[REZEPTE] Kochbuch der PostcrosserInnen

Diese Rezeptsammlung wurde im alten Forum von ipuenktchen erstellt und von sannah82 ins neue Forum übertragen. Neue Rezepte kann jeder hinzugefügen. Bitte verlinkt den Post dann im Inhaltsverzeichnis oder markiert mich mit “@ sannah82” und ich erledige das für euch .

Die angegebenen Seitenzahlen beziehen sich auf den alten Thread hier - das langfristige Ziel ist alle Rezepte direkt zum Post im alten Forum zu verlinken, wie es teilweise schon der Fall ist.

Wer mir dabei helfen mag, darf das gerne tun - Ziel ist eine einheitliche Formatierung.

Regeln:

  1. Rezepte werden alphabetisch in die am besten passende Kategorie sortiert.
  2. Für die Links bitte den Datum-/Zeitstempel aus dem alten Forum nutzen.
  3. Den ursprünglichen Rezeptersteller bitte mit @ dahinter verlinken.
  4. Neue Rezepte im Thread posten und dann in der Kategorie verlinken.

Wer etwas nachkocht, schickt bitte eine Dankekarte an den Rezepterstellenden (sofern noch aktiv).

8 Likes

Suppen und Eintöpfe

Salate

Aus dem Ofen: Aufläufe und Co.

Pfannengerichte

Vegetarisch und Vegan

Fleisch und Fisch

Desserts

Kuchen und Torten

  • Carrot cake s.8

Gebäck

After-Eight-Plaetzchen

After-Eight-Plätzchen
50 g After-Eight
125 g Butter
50 g Puderzucker
1 Ei
230 g Mehl
20 g Kakaopulver
1 Prise Salz

After Eight würfeln, mit weicher Butter, dem Puderzucker und dem Salz verkneten. Ei gut unterrühren. Mehl und Kakao zugeben. Kurz kneten. 2 Stunden in Folie gewickelt kalt stellen.
Ausrollen und mit Förmchen ausstechen. 12 Minuten bei 150°C backen. Nach belieben mit weißer oder brauner Kuvertüre verziehren.

Vorspeisen, Brot, herzhafte Snacks und Dips

Marmeladen und Aufstrich

  • ACE-Gelee s.3
  • Apfel-Marzipan-konfitüre s.4
  • Bananenmarmelade s.4
  • Fruchtmus s.7

Getränke und Sirups

  • Finnischer Gloegi s.2
  • Granatapfel-Sirup S.14
  • Nuss-Nougat-Milchshake s.1
  • Pseudo Baileys
  • Rhabarber-Sirup S.14
  • Trink-Schoki, schwarz s.4
  • Trink-Schoki, weiss s.4

Links zu Websites (TESTEN!)

Ich habe gerade gesehen, dass @Bille hier schon herum editiert hat … Hast du die Wiki-Funktion möglich gemacht? @reisegern hatte auch schon ein wenig editiert, ich mag auch die blauen Einzelüberschriften, aber hab die irgendwie nicht selbst hinbekommen.

Ich hatte aus einem Post mal probeweise ein Wiki gemacht, aber das dann wieder rückgängig gemacht, weil ich denke, dass du entscheiden sollst, wie es hier laufen soll und auch noch die Wiki-Regeln fehlen.

Die blauen Überschriften mag ich auch und musste zuerst mal ausprobieren, wie das geht: Es ist einfach ein Link, der ins Leere läuft - also hier im Editor aufs Linksymbol klicken und dann in die Maske den Titel eingeben, aber keine URL - schlau gemacht.

Dann müsste aber jeder Post ein Wiki sein. Dazu würde ich empfehlen, in den ersten Post Regeln einzufügen, damit auch alles einheitlich wird. Und wer absolut nicht klarkommt mit dem Einfügen muss dann eben sofort eine andere Person um Hilfe bitten.

Meine persönliche Meinung dazu:
Dies ist viel Arbeit. Wenn aber jede Person, die an den Rezepten interessiert ist, täglich nur 1 Rezept im alten Thread sucht und hier verlinkt, sind wir schnell durch.
Alternativ müsste man einige Leute finden, die das machen, aber da bin ich raus.

Das sind nur Vorschläge - dein Topic - deine Entscheidung :upside_down_face:

hmmm…
irgendwann wird aber das alte Forum komplett abgeschaltet werden…
ich weiß nicht wann, in ein oder zwei Jahren vielleicht…
und dann ist alles weg…

Guter Einwand.
Aber dann werden wir das hoffentlich rechtzeitig erfahren und können noch alles rüberbringen.

Oder wir fangen ALLE nach und nach jetzt schon damit an und sparen uns das Verlinken zum alten Forum.
Was meinst du @sannah82
Und ich konnte es mir gerade nicht verkneifen, die Headline ein bisschen zu ergänzen :wink:

Deshalb hat es auch so lange gedauert, dass der Thread hier ist - die komplette Verlinkung war mein eigentliches Ziel.
Ich hatte auch angefangen, nicht nur die Links, sondern auch die eigentlichen Rezepte einzusetzen. @reisegern hat mich dann darauf aufmerksam gemacht, dass ich dann sehr bald an das Zeichenlimit stoßen werden.

Was @nordbaer s Einwand betrifft, sehe ich es wie du. Ich habe auch keine Probleme damit, neue Rezepte entsprechend einzupflegen, so dass man sich die Wiki sparen könnte. Die Links würden dann halt nur etwas Zeit brauchen, kompliziert ist es nicht.

Hmmm, wieso einsparen?
Wenn es keine Wikis gibt, dann musst du doch alleine bzw. könnten höchstens @reisegern und ich noch die Rezepte, die rübergebracht werden, im Inhaltsverzeichnis verlinken.
Und wie ich schon schrieb, verlinke ich gerne mal ab und zu, aber nicht im großen Stil.