[TALK] Quasseln (Part 2)

Reisegern:

Wir haben es geschafft: Jetzt wissen wir, dass die Obergrenze von Posts in einem Topic bei 10000 Posts liegt :rofl:
Aber: Da muss sich niemand um irgendwas k√ľmmern, das System erledigt alles von selbst und er√∂ffnet uns ein neues Topic :+1: :

system:

Continuing the discussion from [TALK] Quasseln (Part 1) - #10158 by Amalaswintha.

Previous discussions:

3 Likes

Das ist ja interessant, dass es eine Postgrenze pro Topic gibt :thinking:

5 Likes

Ich war eben auch total irritiert und dachte ich war wieder falsch mit dem gequassel :joy:

2 Likes

Ob wir wohl die ersten waren, die das geschafft haben hier im Forum? :see_no_evil:

4 Likes

Sehr spannend.
Ich habe mal den Anfangspost von @Angelthecat hier r√ľbergequoted in den freundlichen System-Post :wink:

√Ąnderungsw√ľnsche des ersten Posts gerne mir oder @Bille mitteilen!

5 Likes

Ich wollte schon im letzten Jahr im Februar auf die Philippinen fliegen. War schon alles geplant und dann kam Corona. Jetzt warte ich darauf, dass das land wieder aufmacht, im Moment ist quasi eine Sperre bis zum 30. September (man l√§sst nur ca. 1000 Ausl√§nder am Tag rein). Dazu kommt, dass man bei Ankunft in Manila erst mal in Quarant√§ne muss (bis das Testergebnis vorliegt) um dann im Zielort nochmals Quarant√§ne erwartet. Ausserdem bin ich √ľber 70 und unterliege Ausgangsbeschr√§nkungen.

Ich k√ľmmere ich dabei nicht um die Umweltvertr√§glichkeit des Fliegens. Denn der Gebrauch des Smartphones ohne Unterbrechung erzeugt viel mehr Umweltunvertr√§glichkeiten. Die Server daf√ľr verbrauchen mal so richtig Energie, die man zum ganz grossen Teil bei vern√ľnftiger Handhabung ohne Probleme einspren k√∂nnte.

2 Likes

Ich denke schon - eine schnelle Suche ergab keine weiteren Treffer :rofl:

Aber kein Wunder - schau mal in die User-Liste und wer die aktivsten User der Woche sind. Da muss man oft recht weit scrollen bis man zu nicht deutschschreibenden Personen kommt :wink:

4 Likes

Geschafft! Ich bin so gut wie durch f√ľr heute. Die letzte Stunde mach ich mal etwas slow :wink:

Nee, Postcrossing ist nicht so richtig umweltfreundlich, dass stimmt schon @fastpost. Ich denk mir aber, wir machen nur an der Ostsee Urlaub, da darf ich Karten durch die Welt schicken. :rofl: :innocent:

1 Like

√úber Unterk√ľnfte f√ľr 3000 Euro die Nacht mache ich mir wirklich keine Gedanken. Selbst wenn ich mir einige N√§chte dort leisten k√∂nnen, w√ľrde ich mit dem Geld andere Dinge tun.

Ich gebe allerdings zu, dass ich - außerhalb von Corona - recht gerne und häufig mit dem Flugzeug unterwegs bin. Die Welt ist schön, ich genieße es neue Gegenden zu erkunden. Außerdem finde ich es toll, wenn ich im Winter mal an die Sonne komme. Wir machen aber durchaus auch Urlaub in Deutschland, sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn.

4 Likes

Genau so ist es jeder muss selber schauen wo und ob er was machen will. Und ich glaube auch das manche Sachen √ľberbewertet werden und andere werden vernachl√§ssigt die aber in Massen gesehen richtig viel bringen w√ľrden.

1 Like

Feierabend und damit Wochenende

Sehe ich (fast) genau so‚Ķ also den ersten Teil vor dem und‚Ķ nur das ob w√ľrde ich streichen. (So gut wie) niemand kann (und will) alles umsetzen. In der Konstellation oben war es aber halt witzig, super √Ėko Hotel in Kombination mit Langstreckenflug. Was ja nicht hei√üt, dass der Ansatz des Hotels schlecht w√§re.

5 Likes

Ich g√∂nne das auch jedem :sun_with_face:. Ich bin einfach nicht so der Reiselustige Typ und hab da auch irgendwie zu viele √Ąngste :joy:. Ganz im Gegensatz zu meinem Gatten, der ist wirklich schon viel rumgekommen. Und sein gro√üer Wunsch ist noch S√ľdafrika‚Ķkann er dann irgendwann mit dem Kind machen, wenn das alt genug ist. :sweat_smile:
Mir macht es aber Spaß, zuzuhören, was die anderen so auf ihren Reisen erlebt haben. Eine meiner Schwestern ist ja angehende Archäologin und die erzählt immer richtig coole Sachen.

Und ich stimme bei Cassiopheia ein. Allein das ich ein Kind in die Welt gesetzt habe, hat mir meinen √∂kologischen Fu√üabdruck versaut :joy:. Daf√ľr sind wir mittlerweile runter auf einen gelben Sack (Plastikm√ľlll) im Monat. Wenn jeder ein bisschen was tut, bringt das der Umwelt glaube ich mehr, als wenig Leute die viel tun. :see_no_evil:

4 Likes

Ja, so sehe ich das auch. Man kann in jedem Bereich etwas Sinnvolles tun, wenn man wirklich will und vielleicht ein bisschen dr√ľber nachdenkt :slightly_smiling_face:. Es ist einfach immer ein Kompromiss, nicht allzu umweltsch√§dlich zu leben, aber trotzdem eine gute (pers√∂nliche) Lebensqualit√§t zu haben.

3 Likes

Echt genial, dass das System f√ľr uns das neue Topic er√∂ffnet.

Ich vermute, dass 157 Posts irgendwann zwischendurch gelöscht bzw. verschoben wurden, denn das System wird wohl die genaue Anzahl von 10.000 Posts zählen.

4 Likes

schnupper Mein Sohn backt Waffeln … Das Aroma zieht durch’s ganze Haus :yum:

5 Likes

So ist es die Kinder reißen uns runter :joy:
Und da sieht man das vielleicht jemand der alleinstehend ist und in Urlaub fliegt eine bessere umweltquote hat als jemand mit drei Kinder mit Plastik Windeln und Plastik Spielzeug :joy:

Ich glaube das auch schon viel weiter oben angefangen werden muss f√ľr die Umwelt was zu tun. Man sagt nicht umsonst der Fisch f√§ngt am Kopf an zu stinken.
Wer könnte denn die Produktion von Plastik verhindern sicher nicht wir es sei denn niemand kauft es mehr. Was aber sehr unwarscheinlisch ist.
Deshalb ist das sicher ein unendlich Thema

Hinzu kommt Doppel Moral etc. Aber vieles was passiert w√§re vermeidbar √Ėl im Meer zB.

Oder Massen an Putzmittel im Wasser. Und ich seh das auch kritisch zu sagen Veganer machen alles richtig wenn Sie kein Fleisch essen.
Der Anbau von Soja hat zur Folge das reichlich Regenwald gerodet wird.

Bitte versteht es nicht falsch ich will damit niemand angreifen jeder soll machen wie er es mochte. Es geht nur um mal ein anderes Bild zu bekommen als das immer alles nur von einer Sache ausgeht.
Wenn man so m√∂chte essen wir auch haupts√§chlich vegan. Trotzdem unterscheiden wir uns deutlich von Veganern wir essen einfach Obst und Gem√ľse ohne Fleischersatz Produkte. Wenn wir Fleisch essen wollen dann machen wir das aber nicht aus Massen Haltung. Also man findet immer was deshalb bin ich immer daf√ľr erstmal bei einem selber zu schauen.

Ich denke auch das ich nicht immer alles verstehen muss wenn eben jemand Urlaub am Strand macht dann ist das so deshalb muss ich es ja nicht machen. Ich glaube wenn die Menschen mal wieder etwas toleranter werden w√ľrden hilft das auch. Ich hab das Gef√ľhl seit Corona wird auf alles und jeden nur noch rum gehackt. Sorry das ich schon wieder so viel geschrieben habe :joy:

4 Likes

Ich nehme Bitte auch zwei :joy:
Danke am besten mit Sahne und Erdbeeren :joy:

Aber nicht die Erdbeeren, die jetzt aus Spanien kommen, denn die sind mit sehr viel Energie in Treibhäusern heran gezogen worden :smiley: :smiley: :smiley: :smiley: :smiley: :smiley:

1 Like

Treibhaus…da fällt mir ein. Ich muss langsam mal anfangen, meine Saatanzucht zu starten.

1 Like