[TALK] Postkarten kaufen - eine Sucht (nur halb Ernst gemeinter Bekenner-Thread)

Tipp von mir: Auch der Backofen oder das offene Fenster sind keine probaten Aufbewahrungsorte…

8 Likes

Also da bin ich ja mal auf die Hintergrundgeschichte gespannt! Wie, wann und wo musstest du denn diese Erfahrung machen?

1 Like

Der Backofen bzw. das Warmhaltefach in meinem Zimmerofen war mein Lieblingsversteck als Kind, schön weit hinten reingesteckt hat man das nicht wirklich gesehen, wenn man das Fach aufgemacht hat. Im Normalfall wurde der auch nicht genutzt - wir hatten eine Gasetagenheizung - aber irgendwann war es mal richtig kalt draussen oder es gab kein Gas warum auch immer und mein Vater hat auch meinen Ofen angefeuert… Keine Gute Idee, es sei denn, man mag Angesengtes Zeug :wink: Und Backofen ist vermutlich eher noch schlimmer :wink:

Und ins offene Fenster hat doch bestimmt schon mal jeder was gelegt, oder? Im Altbau im Prenzlauer Berg, 2 Etage, war das dann verloren - später im Einfamilienhaus fanden sich dann Dinge im Vorgarten. Hausaufgaben, Briefe, …

Muss alles nicht sein, darum warne ich frühzeitig :wink:

5 Likes

Du brauchst Postkarten mit Schwimmflügelchen! :innocent:

7 Likes

Ach wie niedlich :smiling_face_with_three_hearts:

1 Like

Wasser? Backofen? Eure Experimente, was Postkarten zugemutet werden kann, erinnern mich an die Goody Two Shoes RR Group #43 “Purposefully damaged cards”, in der es darum ging, absichtlich beschädigte Postkarten zu versenden.
Hier nochmal mein Beitrag zu besagter Gruppe:

6 Likes

Dann schau doch mal hier @MiJo, in diesem TAG findest Liebhaber für DanaCards. Ich habe auch schon ein paar Patenschaften (und eigene Karten) dort!

1 Like

Ich habe es wirklich getan.
Am 11. Mai startet der 1. Berliner Postkarten-Flohmarkt… Jetzt habe ich ein bisschen Angst vor den anderen Tischen :wink:

@Meowpurr - Nachschub für den Fehlkauf-RR gefällig? :slight_smile:

14 Likes

Warum ist Berlin so weit weg? :face_exhaling:
Da wäre ich sofort dabei gewesen!

10 Likes

:grin: :crazy_face:

Und Bahnstreik zählt jetzt nicht mehr als Ausrede :wink:

2 Likes

Wenn ihr auf nem Flohmarkt seid und da ein Schuhkarton mit alten Karten steht, guckt ihr die dann durch und pickt euch welche raus oder fragt ihr gleich, was der ganze Karton kosten soll?

Ich gucke erstmal stichprobenartig durch um Zustand, Alter und Motivauswahl zu checken und Frage dann nach der Preisvorstellung (oder gehe direkt weiter). Und dann kommt’s auf die Antwort an. Bisher habe ich nur einzelne gekauft :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

Erstmal nur gucken.

1 Like

Definitiv mindestens grob durchchecken, ob sich der Kauf lohnt.

2 Likes

Definitiv immer erstmal gucken.

2 Likes

Eindeutig gucken … beschrieben lasse ich komplett links liegen und alles andere hängt vom Motiv, Alter etc. ab.

2 Likes

Passiert euch das auch? Manchmal habe ich Probleme beim Einsortieren der Postkarten. Weil sie eben in mehrere Kategorien passen. Oder in keine. Und dann finde ich manchmal die Postkarte nicht, wenn ich danach suche, oder ich habe komplett vergessen dass ich sie habe…

Wenn sie in keine Kategorie passt, geht es ja noch. Das ist eine eigene Kategorie, “Sonstiges”.

Aber erst heute hatte ich es wieder. Gewünscht wurde “Essen im weitesten Sinne”. Vom Leben auf dem Bauernhof über Obst- und Gemüseanbau bis zu Fotos von Lebensmitteln und Gerichten aller Art. Ich habe eine gut bestückte Kategorie “Essen”. Obwohl mir viele davon “passend” schienen, war es irgendwie noch nicht DIE Karte für die Empfängerin (wenn ihr wisst was ich meine).

Dann habe ich unter “Pflanzen” geguckt. Da gab es z.B. noch botanische Zeichnungen von Erdbeer- oder Kürbispflanzen. Und ganz zum Schluss hab ich aus einer Eingebung heraus noch unter “Kunst” geguckt - und da fand ich sie dann, DIE Karte. Ein Stillleben mit Käse und Obst. Hatte wirklich vergessen dass ich die Karte noch hatte. Wäre jetzt nicht schlimm gewesen, aber sie schien mir einfach unter mehreren passenden Karten die passendste.

Kennt ihr sowas auch? Und wie sortiert ihr solche Karten? Habt ihr vielleicht ein völlig anderes System?

6 Likes

Ich habe auch verschiedene Kategorien, aber wenn eine Karte in mehrere passt, ist es auch schwer. Grad auch was du beschreibst - wenn es nunmal sowohl eine Tierillustration als auch eine Katze ist, was dann? Ich entscheide mich dann meist für die restriktivere oder vermeintlich relevantere Kategorie (hier: Katze) und ggf. gibt es eben noch Unterkategorien. Europa habe ich z.B. aufgeteilt nach Ländern, Deutschland hat darüber hinaus noch Bundesländer, mein eigenes darüber hinaus verschiedene (relevante) Städte und Regionen nochmal extra… irgendwie kommt man aber so vom hundertsten ins tausendste.
Und alles, was nirgends passt, landet in “Rest”.
Einfacher war es, als ich eine handvoll Karten unsortiert in der Kiste hatte. Ich wusste immer genau, was ich habe und wo. Das ist allerdings schon etwas länger her… jetzt stolpere ich auch öfter über Karten, deren Existenz mir nicht mehr bewusst war.
Am effektivsten wäre eine Datenbank und man versähe jede Karte mit (beliebig vielen) Stichworten und dann könnte man suchen. Aber da wäre mir der initiale Aufwand und der Pflegeaufwand zuviel. Außerdem mag ich schon bei Büchereien das System lieber, wo ich zu meinem Genre gehe und stöbere, statt Stichwörter in einen Computer zu hacken.

:grin: Unterkategorien habe ich auch :grin:
Bei Tieren habe ich mehrere Hauptkategorien: Vögel, Wild(säuge)tiere einheimisch, Wild(säuge)tiere exotisch, Sealife, Insekten/Amphibien/Reptile (da hab ich nicht so viele, deshalb in einer Kat), und Haustiere.
“Haustiere” hat Unterkategorien: Bauernhoftiere (also Kühe, Schweine, Schafe, Esel etc), Hunde, Katzen und “Sonstige”, also Meerschweinchen etc.

Es gibt aber auch noch Tiere in anderen Kategorien, z.B. “Erlbruch”. Der hat derzeit bei mir eine eigene Kategorie, weil ich so viele Erlbruch-Karten habe… Oder unter “Illustrationen” stehen Karten aus dem Kalender “Yoga für Kühe”. Diese KÖNNTE man aber auch unter “Hobby und Freizeit” einsortieren (wegen Yoga…)

Meistens folge ich meiner Logik und es ist alles klar. Aber manchmal kann es verwirrend werden.

1 Like

Ich mach Bilder von den Karten, die in meinem Bestand sind. So hab ich sie sowohl in den Kisten als auch digital im Ordner sortiert. Dann kann ich mich durch alle Kategorien durchklicken, bis ich eine passende Karte gefunden habe. Die ausgewählte Karte wird dann in meinen Ordner für verschickte Karten verschoben, so dass sie aus meinem Bestand raus ist.