[TALK] Nähzimmer

Ich hab gesehen, dass außer mir auch noch ein paar andere (zB. @Grumpygirl und @friesendeern) dem Näh-Hobby frönen, und dachte mir, dass wir uns vielleicht eine separate Quassel-Ecke für Näh-Themen einrichten… was denkt ihr so?

4 Likes

Tolle Idee :+1:t2:

Ich wollte heute auch noch mal an die Maschine … aber irgendwie kamen mir wieder andere Dinge dazwischen … seufz …

Oh, spannend… auch wenn ich gar nicht mehr viel nähe, seit meine Tochter größer ist. Ein paar Postkarten oder so mal ab und zu :wink: Meine Maschinen setzen schon etwas Staub an!

Ich habe durchs Home Office leider keinen Platz… Ich möchte nicht immer hin und her räumen. Und der Alternativplatz ist von Postcrossing-Zeug belegt, dafür muss ich mir noch was einfallen lassen.

Im März hab ich eine Woche Urlaub, dann kann ich mal T-Shirts und Sommerhosen in Angriff nehmen.

Ja, super coole Idee.

Ich habe heute festgestellt, es ist besser am einen Tag zuzuschneiden und am anderen zu nähen. :crazy_face:

Hab hier eine “alte” Husqvana.

Benähe hauptsächlich den Ableger. Und komm mit Nähen irgendwie runter. Keine Ahnung warum. Vielleicht, weil ich halt auf Arbeit eher so theoretisch bin.

Meine Nähmaschine fristet ihr Dasein im Keller und wird nur raufgeholt, wenn Junior wieder neue Badge für das Pfadihemd hat. Aber vielleicht inspiriert ihr mich ja für mehr. Aber mir fehlt auch der Platz um die Nähmaschine ständig um mich zu haben.

Meine Nähkünste beschränken sich auf Ausbessern, Reparieren, Hosen kürzen usw. Ich habe eine uralte (aber schon elektrische) Singer-Nähmaschine. Sie müsste so gut 40 Jahre alt sein. Habe sie damals für 650 Mark gekauft. Manno, war das damals viel Geld. Aber sie tut immer noch super gut ihren Dienst, auch Jeans-Stoffe sind kein Problem. Es ist eine Koffermaschine mit Freiarm.

2 Likes

Hallo, sehr cool, ich bin hobbymäßig auch beim Nähen! Ich versuche gerade, meine Stoffe aufzuräumen und zu sortieren, hatte viele Masken genäht und alles lag noch rum! Normalerweise bin ich mit Patchwork zugange.
Ich bin relativ neu bei postcrossing und habe aber schon einige schöne Postkarten in der Galerie gefunden mit Garn, Stoffen und Nähmaschinen. Wenn das einkaufen wieder besser wird, werde ich mich die bezüglich mal auf die Suche machen,vielleicht auch im Stoffladen.:smiley:

2 Likes

Hey wie schön, dass du da bist @stonyblue und alle anderen auch.

Ich nãhe die meisten Sachen mit der Overlock (W6) und einer etwas älteren (2006 neu gekauften) Singer. Ich hab aber auch eine alte, top erneuerte Pfaff von 1962 in Betrieb, muss ich euch mal zeigen bei Gelegenheit. Ich tu mich da mit dem Spulenwechsel schwer, sonst würde ich sie häufiger benutzen, aber für dickere Lagen geht nur die.

Das hasse ich an meiner schwedischen Madame manchmal ein bisschen. Die fängt bei mehreren Lagen schnell an zu zicken.

Was ich mir da anfangs Nadeln gschrottet habe.
Bis ich meine “Hebamme” gefunden habe. Und rausgefunden habe, dass es unterschiedlich dicke Nadeln gibt. :rofl: so ist das, wenn man sich alles selbst beibringt.

1 Like

Eigentlich wollte ich heute Abend lesen, bin aber aus unbekannten Gründen bei Pinterest hängen geblieben :see_no_evil:
Dabei wollte ich nur nach einer Idee für meine Mutter schauen, die Mittwoch Geburtstag hat.
Sehe sie aber erst am Samstag.

Die alten Singer Maschinen haben auch echt noch Qualität. Bei den günstigen Discounter Maschinen bin ich da eher skeptisch. Habe schon viel negatives gehört.
Die W6 Ovi soll klasse sein.

Meine ersten Nähversuche habe ich damals in einem Kurs auf einer Bernina gemacht. Dann bekam ich die Pfaff meiner Mutter und wir wurden keine Freunde. Habe mir dann eine Brother Näh- und Stickmaschine gekauft. Allerdings war ich recht schnell genervt, denn sie hatte nur den kleinen Stickrahmen und hat bei dickeren Stoffen gestreikt. Also habe ich sie verkauft und habe mir eine Bernina gegönnt. Ein Traum. Ich liebe sie und bereue es nicht.

Ich hatte dann auch die Ovi von meiner Mutter, ebenfalls eine Pfaff. Im Kurs hat die Lehrerin davor gesessen und alles klappt, kaum saß ich davor ging nichts mehr. Am Ende hatte ich meine Mutter überredet, auch eine Ovi von Bernina zu kaufen. Die Maschine gehört zu 2/3 mir und 1/3 meiner Mutter - sie steht hier bei mir, aber wenn meine Mutter sie braucht bzw damit was gemacht haben möchte, muss ich sie ihr bringen. In den 6 Jahren, wo ich sie habe, kam es 1x vor :blush:

Herzlichen Willkommen @stonyblue :raising_hand_woman:t2:

Hach Bernina… von den Maschinen hab ich sehr viel Gutes gehört, aber die kann und will ich mir im Moment nicht leisten.

Das klingt nach einem ähnlichem Modell wie das, das meine Mutter hat (und auf dem ich auch mal nähe, wenn ich daheim bin). Ihrs ist allerdings von Pfaff und war Teil ihrer Aussteuer. :slight_smile:

Was näht ihr denn so? Wie gesagt… ich hab ewig nichts größeres mehr gemacht (irgendwann sind die Stoffe für die Kids nicht mehr cool genug und ich selber bin eher so der (Print-) Shirt und Jeans Typ…). D.h. meine Overlock staubt seitdem ein. Die Nähmaschine durfte für die Masken mal wieder raus, paar Postkarten und sonst auch nur Flickarbeiten. Momentan muss ich sie auch immer umräumen, eine feste Ecke für einen Nähtisch ist im Wohnzimmer eingeplant. Ich hab nur noch keinen passenden Tisch gefunden, der mir so richtig zu sagt (möchte gerne einen Massivholz, der zum Esstisch passt). Ist die perfekte Ecke dort… Wintergarten - super Licht zum Nähen!

Ich nähe hauptsächlich Kinderklamöttchen wie T-Shirts, leichte Hosen, mal auch nen Rock oder ein Kleid. (Meine sind 7 und 11.) Für mich hab ich mittlerweile auch einiges an SM und Stoff gekauft, komme aber nicht wirklich zum Umsetzen. Da hab ich bisher nur zwei Jersey-Röcke genäht und paar Sachen upgecycelt. Ich bin sonst nicht so der Rock-Fan, aber meine eigenen liebe ich und … sie haben Taschen! Ach ja, einen Taschenorganizer habe ich mir noch genäht und Kissenbezüge, mal ne Tasche, Masken natürlich… Und Kuscheltiere nach eigenem Design - das ist aber schon bissel her:

Der links ist Otti, Spieluhr im Bauch, den bekam der Kleine zu seinem ersten Weihnachten, rechts ist Paulina, ein Sorgenfresserchen, das die Große mit ca. 5 gern wollte.

4 Likes

Oh cool, eine Nähecke. Da bin ich auch mit dabei.
Ich bin zwar kein Nähprofi wie andere hier und wurschtel auch oft rum oder vernähe mich, aber es macht Spaß.

Nadel schrotten kenn ich jetzt auch zu genüge. :rofl: und wie oft musste ich jetzt etwas weg werfen weil ich, nach dem zusammen nähen, wenden wollte aber gemerkt habe… Geht nicht mehr. Hihi.

In letzter Zeit habe ich natürlich auch viele Masken genäht. Ein paar waren so süß, daß die Personen direkt Nachschub geordert haben.
Dann Nähe ich gerne Kleinkram um es zu verschenken, zb Häschen zu Ostern, Schürzen für spuli etc

Und zZ Nähe, bzw experimentiere ich viel für die meerschweinchen. Schöne kuschelhöhlen, obwohl schön sind die noch nicht :sweat_smile:
Aber es macht Spaß.
Und den Schweinchen ist egal ob es krumm ist.

6 Likes

Ich bin leider auch absolut kein Nähprofi. Vielleicht mache ich irgendwann mal einen Nähkurs. Ich habe mir vor 15 Jahren oder so eine Maschine beim Discounter gekauft und einfach angefangen auszuprobieren. Da läuft vieles nach dem Motto “was nicht passt wird passend gemacht”.
In den ganzen Jahren habe ich die Maschine nur sehr wenig genutzt, aber seit ich schwanger bin hole ich sie dauernd raus. Ich habe schon eine Krabbeldecke, ein Kuscheltier und einige Höschen und Hemdchen gemacht, hatte aber auch schon einige Verluste, wo es nicht so geklappt hat…

Oh, nein ist die Kuschelhöhle süß. :heart:

Ich nähe noch Hauptsächlich Kinderkleidung, aber der Sohni sucht sich seine Stoffe mittlerweile selbst aus. Er ist halt echt so ein Schmalhannes, das es sich anbietet selbst zu nähen. Hoodies, Shirts, Hosen, Schals, Mützen sowas halt. Für mich habe ich schon ein Kleid versucht und ein paar Shirts genäht. Für meine Geschwister gab es zu Weihnachten selbst genähte Loopschals. Außerdem halt die Masken (mit denen habe ich angefangen) und als nächstes möchte ich aus meiner Webware, ein paar Kissenhüllen machen.

Im Bekanntenkreis, gibt es auch noch ein paar Babies und Kleinkinder, für die mach ich auch mal nen Body. Da kann ich dann auch mal die Babysetschnittmuster ausprobieren.

Habe auch noch einige Schnitttmuster rumliegen, die nicht ausprobiert sind. Und für den Gatten, der etwas untersetzter ist, fällt es mir schwer was passendes zu finden.

Mir reicht (noch) die normale Nähmaschine. Overlock kommt preislich und platztechnisch gerade nicht infrage. Außerdem befürchte ich, ich wäre damit überfordert :joy_cat:

Ich bin auch kein Nähprofi und hab nicht den Anspruch, einer zu werden und hab auch noch nie einen Nähkurs gemacht. Bei mit läuft alles „learning by doing“. Es gibt im Internet haufenweise kostenlose Schnittmuster mit ausführlichen bebilderten Anleitungen und es gibt Videotutorials zu allem und jedem, da kann man wirklich viel lernen und ausprobieren. Ich hab aber immer noch großen Respekt vor Reißverschlüssen und meide die nach Möglichkeit, und weil ich schnell Ergebnisse haben will,
mach ich auch nicht viel Tüddelkram an die Sachen wie hier noch ne Teilungsnaht und da noch ne Applikation.

@Grumpygirl du würdest die Ovi lieben, die macht schnell schöne Nähte und ist eigentlich auch nicht viel anders zu bedienen als ne Nähmaschine - die braucht man natürlich trotzdem noch. Aber seit ich die Ovi hab, frag ich mich, warum ich die nicht schon früher geholt hab…

@summsebine ich finde deine Sachen auch voll süß, und man muss sich auch nicht entschuldigen für „nicht perfekte Ergebnisse“. Das ist Design :wink: und die Nähte von gekauften Sachen sind oft auch nicht besonders.

Ich bin schon dankbar über die Erfahrungen, welche ich in den Kursen gemacht habe. Ohne Kurs wäre ich wohl auch nie zum Nähen gekommen. Meine Mutter ist da nicht ganz unschuldig :wink:

RV mit ein bisschen Übung eigentlich ganz einfach.
Ich nähe dies und das. Früher viel Kleidung für meinen Neffen oder wenn im Freudeskreis ein Zwerg das Licht der Welt erblickt. Dazu nähe ich gern Taschen, Deko, ein bisschen PW und dies und das. Und im letzten Jahr habe ich an die 50 Masken genäht.

@summsebine die Kuschelhöhlen sind echt süß :+1:t2:

2 Likes