[TALK] Leseecke

Wilkommen in der Leseecke - ein Bereich für alle Leseratten, Leute, die gerne mal ein Buch in die Hand nehmen und die, die sich noch nicht so ganz für Bücher interessieren aber das wird ja vielleicht hier.

Ein Thema, in dem erzählt werden kann, was man gerade liest, was man für Lieblingsbücher hat, in dem man sich Vorschläge für lesenswerte Bücher holen kann, sollte mal das letzte ungelesene Buch angelesen sein :scream: und alles was es sonst rund ums Buch und lesen gibt.

Jedes Genre ist hier willkommen. Jede Meinung ebenfalls - es darf gerne kontrovers diskutiert werden aber bitte immer freundlich bleiben.

Hinterlasst gerne auch Buchempfehlungen (mit Name Autor und Buchtitel und Genre). Bitte tagged mich dann auch mit @Robinchen.
Solltet ihr Bücher suchen oder Bücher weiterreichen wollen, könnt ihr das hier auch gerne posten.

Eine Zusammenfassung davon findet ihr im 1. Antwortpost

13 Likes

Buchempfehlungen

Bitte schreibt gerne expliziet in euren Beiträgen, wenn ihr ein Buch empfehlen könnt, dann wird es hier in die Liste aufgenommen

Buchempfehlungen

Autor A
Ben Aaronvitchs - Rivers of London Reihe
Susanne Abel - Stay away from Gretchen (Nachkriegsgeschichte)
Susanne Abel - Was ich nie gesagt habe (Nachkriegsgeschichte)
Julia Adrian - Winters zerbrechlicher Fluch
Madleine Albright - Die hölle und andere Reiseziele (Autobiographie)
Tove Alsterdal - Sturmnot (Krimi)
Tove Alsterdal - Erdschwarz (Krimi)
Ewald Arenz - Alte Sorten
Ewald Arenz - Der Große Sommer
Nancy Atherton - die Tane Dimity Reihe (Krimi)

Autor B
Laura Baldini - Lehrerin einer neuen Zeit (Maria Montessouri) (biografischer Roman)
Simon Becket - David Hunter Reihe
Johanna Benden - Nebelsphären Reihe
Max Bentow - Nils Trojan Reihe
Cilla und Rolf Börjlind - der Gute Samariter
Peter V. Brett - Dämonensaga
Terry Brooks - Shannara-Chroniken

Autor C
Janet Skeslian Charles - Eine Bibliothek in Pairs (geschichtlicher Hintergrund)
Lee Child - Jack Reacher Reihe
Jenny Colgan - Happy Ever After Reihe

Autor D
Arne Dahl - Berger & Blom Reihe
Peinkofer / Dittert - Splitterwelten
Melanie Dumont - Colors-of-Life Reihe
Carsteln Dusse - Achtsam Morden (4 Bände)

Autor E
Sabine Ebert - Hebammenreihe
Veit Etzold - Clara Vidalis Reihe

Autor F
Maia Franke - Die Glücksbringerin (Wohlfühl Roman)
Romy Fölck - norddeutsche Krimireihe

Autor G
Diana Gabaldon - Outlander Reihe
Rebecca Gablé - Romane über historische Ereignisse in und um England

Autor H
Dora Held - Drei Frauen, vier Leben (was fürs Herz)
Elisabeth Hermann - Der Teepalast (geschichtlicher Hintergrund)
Petra Hucke - Die Architektin von New York (biografischer Roman)

Autor J
Charlotte Jacobi - Die Villa am Elbstrand (Reihe)
Anne Jacobs - Die Tuchvilla (Reihe - geschichtlicher Hintergrund)
Sarah Jio - Irgendwo für Immer (was fürs Herz)
Jonas Jonasson - Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt
Robert Jordan - Rad der Zeit (Reihe)

Autor K
Stephen King - Fairy Tale
Marc-Uwe Kling - NEINhorn (Kinderbuch)
Lenz Koppelstätter - Serie um Kommissar Grauner und Saltapepe (Südtirol-Krimi)
Carmen Korn - Jahrhundert-Trilogie
R.F. Kuang - Im Zeichen der Mohnblume

Autor L
Mariette Lindstein - Die Sekte (Reihe)
Maja Lunde - Geschichte der Bienen
Maja Lunde - Die letzten ihrer Art

Autor N
Kati Naumann - Was uns erinnern lässt (Nachkriegsgeschichte)
Nele Neuhaus - Serie um die Ermittler Bodenstein / Kirchhoff

Autor O
Richard Osmann - Donnerstagsmordclub (Reihe)

Autor P
Monika Peetz - Sommerschwestern
Peinkofer / Dittert - Splitterwelten
Louise Penny - die Gemache Reihe (Krimi)

Autor R
Lucinda Riley - 7 Schwestern Reihe

Autor S
Carl Sagan - Der Drache in meiner Garage
Oliver Schlick - Rory Shy der schüchterne Detektiv (Reihe)
Andreas Schmachtl - Snöfried
V.E. Schwab - The Sahdes of Magic Reihe
Richard Schwarz - Askir Reihe

Autor T
Michael Tsokos - diverse Bücher

Autor W
Sue Watson - Mein wunderbarer Eiscremesommer
Jan Weiler - Der Markisenmann

Autor Z
Markus Zusak - Der Joker (Jugendbuch)

This text will be hidden

Suche / Biete Bücher

@Bidi sucht: Bücher von Ella Danz (bitte PN an Bidi)

Ich habe gerade das 4. Buch der Achtsam Morden Reihe ausgelesen.

Nachdem mir Band 1 super gut gefallen hat, Band 2 auch noch OK war und Band 3 dann gar nicht mehr so toll, fand ich den 4. Teil doch wieder sehr ansprechend.

Als nächstes wartet In Ewiger Freundschaft von Nele Neuhaus auf mich

3 Likes

Um diese Reihe schleiche ich in großen Kreisen herum. Für mich persönlich gibt es da zu kontroverse Meinungen. Oder nein, vermutlich muss ich es anders formulieren: Ich folge auf Instagram einigen Buchjunkies und bin auch auf Facebook in einer sehr großen Buchgruppe. Die positiven Meinungen zu dieser Reihe sind zu einem überwiegenden Teil von den Leuten, die ansonsten meist so Herzschmerz oder New / Young Adult lesen - was so gar nicht mein Genre ist. Auffallend hierbei: Band 2 und / oder 3 fanden viele davon besser als Band 1 :rofl:
Ich glaube, ich suche einfach mal nach einer Leseprobe zu Band 1.

Nele Neuhaus und ihre Ermittler Bodenstein / Kirchhoff mag ich sehr. Das ist auch eine Reihe, die ich endlich mal wieder fortsetzen muss. Ich bin bei Band 8 (“Im Wald”) stehengeblieben.
Aber das passt ganz gut - 2023 steht bei mir unter dem Motto “angefangene Reihen fortsetzen”.

So habe ich vorgestern den 11. Band von Rita Falks Eberhofer - Rehragout-Rendezvous - beendet und gestern mit Ben Aaronovitchs Rivers of London - Die Füchse von Hampstead Heath - weitergemacht.


Meine Lieblingsgenres und -autoren

Krimis:
Sir Arthur Conan Doyle - Sherlock Holmes (Reihe)
Agatha Christie - Poirot, Marple, Tommy und Tuppence Beresford, aber auch verschiedene Einzelbände (z. T. Reihen)
Donna Leon - Commissario Brunetti (Reihe)
Matthew Costello & Neil Richards - Cherringham - Landluft kann tödlich sein (Reihe)
Jan Beinßen - Paul Fleming Reihe


Thriller:
Veit Etzold - Clara Vidalis Reihe (die anderen Bücher von ihm sind aber auch toll)
Max Stiller - Jacob Fuller Reihe
Alexander Hartung - Jan Tommen Reihe
Simon Beckett - David Hunter Reihe
Dania Dicken - alle
Gytha Lodge - DCI Jonah Sheens Reihe


Horror / Grusel etc.:
H. P. Lovecraft - alle
Stephen King - fast alle
Bram Stoker - alle
Edgar Allan Poe - fast alle, außer Dupin (der ja eh eher Krimi wäre)
Mary Shelley - Frankenstein

Einzelne Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle, Francis Marion Crawford, Edith Nesbit, Henry James, Robert Louis Stevenson (der für mich sehr verdächtig als JtR ist…), Montague Rhodes James, Alice & Claude Askew, Hesketh Hesketh-Prichard, Robin Cook, Dean Koontz …


Fantasy:


Sonstiges:


mit der Nele Neuhaus Reihe bin ich aktuell bei Band 4, der 5.& 6. warten hier aber schon darauf, gelesen zu werden.
Bei der Flüsse von London Reihe bin ich bei Buch 5, das 6. wartet hier auch schon :smiley:

aktuell lese ich ein Buch, das ich gewonnen habe, “Bissle Spätzle, Habibi” und ich finde es echt gut bisher, hab schon etwas mehr als die Hälfte.
Außerdem hänge ich in einer Leserunde mit 2 anderen Leserinnen an "Das flammende Kreuz von Diana Gabaldon (Outlander Reihe Band 5) aber die anderen beiden kommen irgendwie nicht richtig voran, und so warte ich mehr, als dass ich lese… Wir haben im Oktober angefangen und sind nichtmal bei der Hälfte :roll_eyes:
Und als Hörbuch höre ich Obsidian von Jennifer L. Armentrout aber das finde ich ehrlich gesagt nicht so gut… Ich bin bei Jugendbüchern ja echt nicht anspruchsvoll, aber wenn die Autorin ein Fantasy Klischee nach dem anderen auspackt, nervt es mich auch irgendwann. Dabei lese ich sehr wenig Fantasy.

Ich setz mich hier mal mit dazu, obwohl ich vermutlich nicht sehr aktiv mitschreiben werden. Ich muss gestehen, seit ich bei Postcrossing bin und v.a. das Kartenbasteln für mich entdeckt habe, komme ich gar nicht mehr so viel zum Lesen wie früher. Außerdem passiert es mir einfach viel zu oft, dass ich über meinem Buch einschlafe, egal wie spannend es ist… :see_no_evil:

Ich lese gerade Das Graveyard Buch von Neil Gaiman. Ist ein Kinderbuch, das ich vom Büchereiflohmarkt mitgenommen hatte und das schon länger in meinem Regal stand. Ich hatte von Neil Gaiman mal ein paar Hörbücher, “American Gods” und “Breakable Things” und fand die total klasse, weil der Autor so wunderbar fantastische Geschichten erzählen kann. Und auch das aktuelle Buch enttäuscht mich da nicht.

Dann kommt als nächstes der neueste Südtirol-Krimi In tiefen Seen von Lenz Koppelstätter. Ich mag diese Serie um Kommissar Grauner und seinen Sidekick Saltapepe total gern und freue mich schon lange auf den nächsten Band - v.a. seit meine Freundin, die ihn über Netgalley hatte, erzählt hat, dass er ihr besser gefallen hat als der letzte! :slight_smile:

Und dann kam heute dieses Buch bei mir an:
Aue von Becky Manawatu. Das ist eine Empfehlung von einem neuseeländischen Postcrosser, der mir neulich auf einer Offi davon geschrieben hat, und ich fand das Buch so interessant, dass ich es mir gekauft habe. Von neuseeländischen Autoren liest man hierzulande ja eher selten was - ich zumindest…

Hörbücher höre ich auch viele, gestern hab ich den neuesten Bretonen-Krimi von Jean-Luc Bannalec beendet - die mag ich als HB total gerne, während sie mir zum Lesen zu langatmig sind. Morgen kommt wohl ein Krimi von Colin Dexter dran - mal schauen, was bei meinen Vormerkungen in der Onleihe so reinkommt. Da ich HB eigentlich nur über die Onleihe höre, muss ich da immer ein bisschen flexibel sein, aber meist kriege ich früher oder später alles, was mich interessiert. Für Audible bin ich momentan noch zu geizig, obwohl es mich schon reizen würde, mehr auf Englisch zu hören. Aber wann soll ich das alles machen??? Ich komme ja so schon kaum hinterher…

:green_heart: :fox_face:

Ich lese am liebsten Fantasy, schaff es aber in letzter Zeit kaum, wirklich mal die zusammenhängende Ruhe zum Lesen zu finden.

Weil ich es nur von meiner Tante geliehen habe, habe ich jetzt recht flott “Verwesung” von Simon Beckett gelesen. Sie kauft die Bücher immer und ich lese sie nach ihr - das ist so Tradition. Ich mag seinen Stil recht gern, von daher macht das auch Spaß und man kann es zügig lesen.

Aber eigentlich bin ich am zweiten Band der “The Shades of Magic”-Reihe von V.E. Schwab. Den ersten Teil hab ich zufällig kurz vor der Pandemie in einem Bücherregal in einem Hamburger Hotel gefunden und die anderen zwei dann noch gekauft, weil es mir gut gefällt. Lustig finde ich, dass es in dem Buch verschiedene Londons gibt, in unterschiedlichen Welten quasi. Und während ich den ersten Band las, erzählte meine Brieffreundin aus London, Kanada, dass es bei ihr in der Stadt oft Postkarten aus London, England, gibt (dem “anderen” London), weil das so oft durcheinander gebracht wird.

Mit meiner Tochter lese ich “Merdyns magische Missgeschicke”, Jugendreihe, unterhaltsam und harmlos.

Wenn ich irgendwann mal mit den Shades of Magic durch bin, werde ich vielleicht auch mal die Sachbücher lesen, die hier auf mich warten. Ich bin schon sehr gespannt auf “Unmasking Autism” von Dr. Devon Price.

1 Like

Ich lese ja hauptsächlich Krimis bzw. Thriller. Als meinen Lieblingsautor würde ich Sebastian Fitzek bezeichnen. Achtsam Morden ist an sich nicht wirklich ein Krimi. Ich fand es eher ein sehr humorvolles Buch mit interessanten Denkansätzen :slight_smile:
Wenn du die Leseprobe bekommen und gelesen hast, bin ich gespannt, was du sagst.

@Dory1703 Oh, ich wusste gar nicht, dass das von Nele Neuhaus eine Reihe ist - verdammt. Da muss ich mir dann wohl noch mehr Bücher anschaffen. Ich hab “in ewiger Freundschaft” aus dem kleinen Laden bei mir im Ort gekauft kurz vor Weihnachten, weil ich kein Buch mehr hatte und wusste, dass ich mich bei der Schwiegerfamilie auf jeden Fall zeitweise ausklinken muss (so viele Menschen um mich herum bin ich nicht gewöhnt) und da ist ein Buch dann immer gut. Ich habe dann den neuesten Band der Robert Hunter und Carlos Garcia Reihe von Chris Carter zu Weihnachten bekommen und da habe ich das zuerst einmal gelesen.

Grundsätzlich passiert es mir oft, dass ich ein Buch lese, es gut finde und dann merke, dass es Teil einer Reihe war. So bin ich auch auf die Sieben Schwestern von Lucinda Riley gestoßen.

@wurzelsofie Südtirolreihe kenne ich noch nicht. Da werde ich mal rein schauen. Ich lese ab und an mal Nordseekrimis. Die gefallen mir immer gut. Vielleicht sollte ich nun mal mit Südtirol weitermachen.

Höhrbücher höre ich nur sehr selten. Eigentlich nur, wenn wir lange Strecken mit dem Auto fahren und mit lang meine ich mindestens 3 Stunden und länger. So habe ich die Teile der Kangoroochronik als Hörbuch gehört.

Die Aitorin ist ja leider verstorben, der Sohn schreibt aber das 8. Buch. Es soll im Frühjahr rauskommen.

Eigentlich lese ich keine Reihen mehr, bis ich das Folgebuch in die Finger bekomme habe ich die Vorgeschich wieder vergessen. Die Sieben Schwestern sind eine Ausnahme, weil jede Schwester ihre eignes Buch hat und die jeweilige Geschichte abgeschlossen ist.

Im Moment lese ich Jonas Jonasson “Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt”. Ich mag den Schreibstil sehr.

Oh, Bücherlesende Menschen :slight_smile:

Bin ein großer Fan von Clive Cussler mit seinen verschiedenen Reihen. Nachdem er vor wenigen Jahren verstorben ist, stockt der Nachschub leider, weil die früheren Coautoren wohl nicht mehr soviel nachschreiben. Seit nem Jahr bin ich an Martin Walkers “Bruno, chef de police” dran und von Cay Rademachers Capitaine Blanc-Serie stecke derzeit ich im zweiten Band.

Seitdem ich das erste Peter Mayle-Buch in den Fingern hatte, reizen mich Geschichten, die im Midi spielen.

Oh, das ist mein topic ! :smile: schade dass ich jetzt zwei Monate weg bin. Aber dann habe ich wenn ich zurück bin genug zum Nachlesen. :+1:
ich lese sehr gerne. Je nach Zeit mal mehr oder weniger viel. Aber eigentlich immer regelmäßig.

Gerade lese ich Fairy Tale von Stephen King und Rory Shy der schüchterne Detektiv band 2 von Oliver Schlick.
Falls ihr auch gerne zwischen durch mal Kinder und Jugendbücher lest, kann ich Rory Shy euch nur and Herz legen. Die Geschichte ist grandios! :hugs::hugs::man_detective:

Ich hoffe, es hat noch Platz auf dem Sofa. Ich lese sehr viel und aus meinem SuB ist mittlerweile ein RuB geworden. :blush:

Ich bin gerade bei Band 3. Der erste Teil hat mir total gut gefallen, Band 2 fand ich hier und da an den Haaren herbei gezogen. Und jetzt stehe ich im ersten Drittel. Mir gefällt einfach die etwas eigenwillige Auslegung von Achtsamkeitsregeln. Auf die Ideen muss man auch erst einmal kommen.

Hab ich auch gelesen und da gefielen mir auch die Verfilmungen. (ok lag vielleicht am Darsteller :blush:)
Ansonsten mag ich skandinavische Krimis, aktuell auch die frz. Kommissare und die Bücher von Rita Falk und Jörg Maurer.

Toll, endlich eine Leseecke - ich hüpf mit auf’s Sofa! :smiley: :upside_down_face:

Wobei ich in letzter Zeit kaum zum Lesen gekommen bin. Habe mir aber vorgenommen, dass dieses Jahr wieder zu ändern und mehr zu lesen. Mal schauen, wie gut das klappen wird.

Ich lese am liebsten Krimis / Thriller und Fantasy, ab und zu auch gerne mal einen historischen Roman oder eine Biografie.

Durch die Empfehlung einer Postcrosserin aus den USA bin ich auf die “Rad der Zeit”-Reihe von Robert Jordan gekommen. Heute werde ich das letzte Kapitel von Buch 3 lesen. Dann geht es direkt mit Buch 4 weiter. :open_book:

Das kenne ich auch nur zu gut. Ich lese oft vorm Schlafengehen noch, versuche dann immer wenigstens 1 Kapitel zu lesen. Aber manchmal quäle ich mich da echt durch und muss Absätze nochmal wiederholen weil ich mich kaum noch drauf konzentrieren kann…

1 Like

Ich weiß, dass Lucinda Riley das Buch selber nicht mehr fertigstellen konnte und war so froh, als ich gehört habe, dass der Sohn das übernommen hat. Sie hat wohl noch mit ihm gesprochen, was sie sich da vorgestellt hat.
Das Buch habe ich auch schon vorbestellt. Ich bin so gespannt auf die Geschichte von Pa Salt. Habe einige Vermutungen und bin neugierig, ob ich richtig liege.

@buebemami schreib gerne mal, wie dir der dritte Teil gefallen hat.
Ich kenne das Buch (Teil 1) von meinem Chef. Wenn er nun mit Arbeit zu mir kommt, sag ich, dass ich auf meiner Zeitinsel bin :smiley:

2 Likes

ich glaube, ich bin hier auch nur mal zu Besuch… :slight_smile:

Die Sieben schwestern ahbe ich auch gelesen und ahbe mich beim vorerst letzten Band irgednwie ein bisschen geärgert, dass sie unbedingt zwei daraus machen musste - ich hatte es mir nur noch egkauft, weil ich jetzt die Auflösung wissen wollte :wink: Tatsächlich habe ich die ersten sehr gerne gelesen, aber das wurde dann irgendwie zu durchsichtig… alle sind in sich ja interessant, aber ich fand es dann zu vorhersehbar, dass jede ihre Liebe trifft etc… trotzdem will ich natürlich jetzt auchd as Mysterium kennen :grinning:

Im Moment lese ich “Ein ganzer Sommer”, hat mir eine Freundin empfohlen und ich find’s gut.

Oh, wie toll! Da bin ich auch gerne dabei!
Habe mir doch gerade erst zu Weihnachten einen Lesesessel gekauft, auf dem Sofa bin ich zu oft eingeschlafen :frowning: (auf dem Lesesessel auch schon mal :slight_smile: )
Ich lese z. Zt. Richard Osman : Der Mann, der zweimal starb. Bd. 2 vom Donnerstagsmordclub. Bd.1 hieß: Der Donnerstagsmordclub :slight_smile: Skurriler englischer Krimi mit viel Humor!
Bin in letzter Zeit wieder auf den Geschmack gekommen, was englische Krimis betrifft. Die skandinavischen Krimis sind mir oft zu brutal. Einige französische und natürliche regionale Krimis aus dem Norden warten auch noch auf mich!
Ich liebe auch Krimis mit Kochrezepten am Ende des Buches :slight_smile:

Vielleicht kann man in diesem Topic ja auch mal Suchanzeigen hinterlassen. Fände ich nicht schlecht. Ich suche z. B. noch diverse Bücher von Ella Danz. Falls jemand welche hat, bitte mal per PM melden, danke!

Oh eine Leseecke, wie toll.
Ich lese ja am liebsten Romane , manchmal aber auch Fantasybücher.
ich freue mich auch immer über Buchempfehlungen, aber ich befürchte, dass die Wunschliste größer wird, je mehr man hier mit lesen wird.
Momentan lese ich Kirschkuchen am Meer von Anne Barns. Das ist auch eine Reihe.

Das hier liegt gerade aktuell auf meinem Lesetisch ubd nehme ich jetzt noch für ca 60 Minuten in die Hand, bevor ich nachher an den PC wechsle und mich den Postkarten widme.

1 Like

ich höre auch nicht über Audible. Ich hab Bookbeat, zahle da 10€ im Monat und kann dafür 25 Stunden hören, egal was.

ich LIEBE die Bücher von Simon Beckett. Hab aktuell noch Obsession hier von ihm, aber eine Freundin hatte es gelesen und fand es nicht gut, daher liegt es hier noch :see_no_evil:

ich glaub ich hab es inzwischen aufgegeben, seine Bücher mögen zu wollen, nur weil ihn so viele mögen :see_no_evil:

ich glaube in ewiger Freundschaft müsste der letzte (10.?) Band sein :see_no_evil:

ohhh die hab ich geliebt, bin so traurig wenn es da nicht mehr weiter geht :cry: Ich mag aber auch die anderen Bücher von ihr.

Den Thursday Murder Club finde ich auch sehr gut! :grinning: Beim dritten Band warte ich jetzt auf die englische Taschenbuch -Ausgabe, denn die broschierte ist mir zu teuer und zu unhandlich. eBook ist hier leider keine Alternative, weil die Bücher dann an meinen Vater weitergehen.

:green_heart::fox_face:

1 Like