[LOTTERIE] Die Go-Lotterie

Moin!
Es ist schon eine ganze Zeit her, seit ich meine letzte Lotterie durchgeführt habe. Es wird mal wieder Zeit.

Ihr wisst ja, dass ich sehr sehr gerne Go spiele und mich mit Go beschäftige (wer es noch nicht wusste, der weiß es jetzt). Go ist ein asiatisches Brettspiel für zwei Personen: eine bekommt die schwarzen Steine und die zweite bekommt die weißen Steine.
Und da noch einige Go-Termine (Spielemessen, Conventions, Turniere etc.) in diesem Jahr bei mir anstehen, habe ich mir überlegt, dass ich einfach eine Lotterieserie daraus mache. Es geht um reine Schätzfragen, für die Beantwortung der Fragen ist Wissen um das Spiel in den meisten Fällen unerheblich. Wo Wissen notwendig ist, werde ich alles vorher erklären.

Im Monat Juni warten drei Lotterien auf euch - eine in dieser Woche, eine in der nächsten Woche und eine in der übernächsten Woche. In jedem Durchgang gibt es für drei Teilnehmer eine Postkarte zu gewinnen - mit Liebe ausgesucht, mit Herzblut geschrieben und mit Siebenmeilenstiefeln versandt, damit sie auch schnell bei euch ist.
Die Beschreibung der aktuellen Runde findet ihr immer im ersten Post und im Post an der entsprechenden Stelle mitten in diesem Thread.

Die erste Runde haben wir erfolgreich hinter uns gebracht. Hier sind die Fragen der zweiten Runde. Ihr müsst nicht alle Fragen beantworten bzw. schätzen.

So, weiter geht es mit der zweiten Runde. Am Samstag findet bei uns ein Stadtteilfest statt. Und dort wird auch ein Schachverein anwesend sein, der aber auch Go mit anbietet. Wir werden also zwei kleine Bretter haben, an denen interessierten Personen das Spiel gezeigt wird. Ich bin mit einigen anderen Leuten am Stand, aber den anderen überlasse ich die Erklärung von Schach. Ich konzentriere mich auf Go.
Das Stadtteilfest beginnt um 14 Uhr. Wie lange es dauert, weiß ich nicht, aber sicher nicht länger als 20 Uhr.

Frage 1: Was schätzt ihr, wieviele Partien richtiges Go werden am Samstag insgesamt gespielt? (Nur an den Brettern, an denen ich das Spiel erkläre.)
Frage 2: Was schätzt ihr, wievielen Jugendlichen (bis 18 Jahren) werde ich das Spiel erklären?
Frage 3: Was schätzt ihr, wievielen Erwachsenen (ab 18 Jahren) werde ich das Spiel erklären?
Frage 4: Was schätzt ihr, wieviele Steine werden in der ersten Go-Partie am Samstag insgesamt gefangen? (Jeder Spieler hat zu Beginn 40 Steine.)
Frage 5: Das allererste Pärchen, das von mir eine Erklärung bekommt, wie Go funktioniert, was für ein Pärchen wird es sein? Junge-Mädchen, Junge-Junge oder Mädchen-Mädchen?

Das sind die Fragen der zweiten Runde. Bis Samstag um sechs Uhr morgens könnt ihr eure Schätzungen abgeben.

3 Likes

#1
Interessante Lotterie. :black_circle::white_circle:
Ich habe ja vor vielen Jahren mal mit GO angefangen, aber wegen fehlender Mitspieler wieder aufgegeben.
Mit 30 Minuten bist aber sehr zuversichtlich.

Frage 1: 10
Frage 2: jeweils 5
Frage 3: Junge - Junge
Frage 4: weiß
Frage 5: weiß

Na ja, es spielt sich natürlich alles auf dem kleinen Brett ab. Sechs Minuten die ersten drei Regeln erklären, danach fünf Minuten Atari-Go spielen, dann die letzten drei Regeln erklären, etwa eine Viertelstunde Go spielen lassen und das war es dann. Das kommt schon so in etwa hin.

Bei dir gibt es aber einen Spieletreff. Jeden Mittwoch setzen die sich zusammen und werfen sich gegenseitig Steine an 'n Kopp.

1 Like

#2
Ich habe keine Ahnung von Cosplay-Convention und GO, vielleicht hilft mir das.

  1. 13
  2. Sa 7 / So 6
  3. Junge - Mädchen
  4. Schwarz
  5. Weiß
1 Like

Über die GO Treffs hier hatte ich mal irgendwas gelesen.
Aber in den vielen Jahren seit damals habe ich hunderte andere interessante Spiele kennengelernt und gespielt, das ich jetzt nicht unbedingt nochmal mit GO anfangen muss.

#3

Ich habe nie Go gespielt, ich spiele ja eh nicht gerne Brettspiele, aber ich rate gern in Ahnungslosigkeit. :sunglasses:

Frage 1: 18
Frage 2: Sa: 10, So 8
Frage 3: Mädchen-Mädchen
Frage 4: schwarz
Frage 5: schwarz

Danke für die Lotterie :slight_smile:

#4
Ich hatte mir das neulich mal wieder angeguckt und online ein bisschen Spaß mit ganz einfachen Grundlagen. :joy: Vor ca. 20 Jahren hatte ich das schon einmal angeguckt, aber nie richtig gelernt und auch niemanden im Bekanntenkreis hier, der mir das mal zeigen könnte.

Frage 1: 16
Frage 2: Samstag 9, Sonntag 7
Frage 3: Mädchen-Mädchen
Frage 4: weiß
Frage 5: schwarz

Danke für die Lotterie und dir schon einmal ganz viel Spaß auf der Convention und beim Erklären!

So, die Convention ist vorbei. Es hat wahnsinnigen Spaß gemacht und es kam - wie fast immer im Go-Bereich - zu lustigen Ereignissen.
Eines der Highlights war die Familie am Sonntag - Mann, Frau und ihr 14 jähriger Sohn -, die ein großes Brett in ihrer Wohnung herumliegen hatten, aber noch nie so richtig gespielt haben. Ach, und die Regeln hatten sie auch mal gelernt - so vor etwa zwei Jahren. Also habe ich erklärt und dann durften die Eltern gegeneinander spielen und ich bin gegen den Sohn angetreten - er hat fünf Steine Vorgabe auf dem kleinen Brett bekommen. Von den Eltern nebenan kamen teilweise lustige Kommentare. Und als der Mann fragte: “Was kann ich denn jetzt machen?”, meinte ich nach kurzem Blick auf das Brett: “Aufgeben?”. Er guckte auf das Brett, guckte mich entgeistert an und sagte: “Ich stehe doch nicht schlecht da!”
“Das stimmt”, antwortete ich ihm, “momentan führst du. Aber volle Möhre.”
“Und dann soll ich aufgeben?”
“Das habe ich nicht gesagt”, antwortete ich. “Du hast gefragt, was du machen kannst. Und aufgeben ist eines der Dinge, die du machen kannst.”
Der Junge wäre vor Lachen beinahe vom Stuhl gefallen und auch die Mutter fand meinen Vorschlag gut. Der Vater wollte mich wegen Mobbing anzeigen. Also, Stimmung war sehr gut. Und die Partie gegen den Jungen endete tatsächlich unentschieden. Das ist etwas, was beim Go selten vorkommt.

So, jetzt wollt ihr aber wissen, wie es mit den Antworten zu meinen Fragen aussieht.

Frage 1: 12 Pärchen bzw. Einzelpersonen
Frage 2: Am Samstag sechs und am Sonntag sechs.
Frage 3: Mädchen - Junge
Frage 4: Weiß
Frage 5: Weiß

Vier Personen haben mitgemacht und drei von denen haben mindestens eine Frage richtig beantwortet. Und da Go so ein super Spiel ist und dies die erste Runde war, ist es doof, wenn einer von euch leer ausgeht. Also gewinnen @Amalaswintha und @DoroD und @Knirin und @Pappipapa743 alle jeweils eine Karte. So einfach machen wir das.

Die Fragen der zweiten Runde gibt es im Laufe des heutigen Abends.

4 Likes

Vielen Dank :slight_smile: Ich habe ja mal souverän daneben getippt, so mach ich das bei der EM-Tipp-Runde auch :rofl:

Hatte ich nicht gesagt, wer gar keine Frage richtig beantworten kann, bekommt ein 9x9-Brett mit Steinen? Irgend sowas war da doch. überleg

1 Like

Dankeschön
Da hattest du wohl viel Spaß.

Oh ja, den hatte ich. Und es ist so schön zu sehen, wie jemand noch nie gespielt hat und dann selbst Erkenntnisse während des Spiels gewinnt. Das macht mich immer total froh.

So, weiter geht es mit der zweiten Runde. Am Samstag findet bei uns ein Stadtteilfest statt. Und dort wird auch ein Schachverein anwesend sein, der aber auch Go mit anbietet. Wir werden also zwei kleine Bretter haben, an denen interessierten Personen das Spiel gezeigt wird. Ich bin mit einigen anderen Leuten am Stand, aber den anderen überlasse ich die Erklärung von Schach. Ich konzentriere mich auf Go.
Das Stadtteilfest beginnt um 14 Uhr. Wie lange es dauert, weiß ich nicht, aber sicher nicht länger als 20 Uhr.

Und hier jetzt wieder ein paar Fragen. Ihr müsst nicht alle schätzen.

Frage 1: Was schätzt ihr, wieviele Partien richtiges Go werden am Samstag insgesamt gespielt? (Nur an den Brettern, an denen ich das Spiel erkläre.)
Frage 2: Was schätzt ihr, wievielen Jugendlichen (bis 18 Jahren) werde ich das Spiel erklären?
Frage 3: Was schätzt ihr, wievielen Erwachsenen (ab 18 Jahren) werde ich das Spiel erklären?
Frage 4: Was schätzt ihr, wieviele Steine werden in der ersten Go-Partie am Samstag insgesamt gefangen? (Jeder Spieler hat zu Beginn 40 Steine.)
Frage 5: Das allererste Pärchen, das von mir eine Erklärung bekommt, wie Go funktioniert, was für ein Pärchen wird es sein? Junge-Mädchen, Junge-Junge oder Mädchen-Mädchen?

Das sind die Fragen der zweiten Runde. Bis Samstag um sechs Uhr morgens könnt ihr eure Schätzungen abgeben.

Ich wünsche dir viel Spaß und gutes Wetter für das Stadtteilfest.

Ich tippe:

  1. 4 Spiele
  2. 3 Jugendliche
  3. 8 Erwachsene
  4. 15 Steine (da ich das Spiel nicht kenne, weiß ich nicht wie realistisch der Tipp ist)
  5. Junge - Junge

Ha, hier wollte ich ja auch noch meine unqualifizierten Tipps abgeben, fast vergessen!

  1. Es sind 7 Spiele.
  2. 2 Jugendliche
  3. 10 Erwachsene
  4. 37 Steine
  5. Mädchen-Mädchen

Das Stadtteilfest war leider ein großer Reinfall. Es hat sehr lange sehr stark geregnet, so dass natürlich niemand Lust hatte, an die Stände zu kommen. Das war nicht nur an unserem Stand so, sondern auch an allen anderen.
Ich konnte nur drei Personen Go erklären, einer einzelnen Person (Junge) und zwei weiteren Jungs. Insgesamt wurden zwei richtige Partien gespielt. Und in der ersten Go-Partie wurden fünf Steine gefangen.

Und da nur zwei Leute mitgemacht haben, bekommen beide eine Karte von mir.

Die nächsten Fragen betreffen meine Turnierteilnahme in Wien am kommenden Wochenende und kommen morgen.