[TALK] Alles rund ums Basteln und Kreativ sein

Danke, das werde ich nachher mal testen!

Tolle Karten! :slight_smile: :smiling_face_with_three_hearts: :heart_eyes: :+1:

2 Likes

Habe heute zumindest schonmal 2 Stifte auf Wischfestigkeit mit Aquarellen getestet. Ich habe bei beiden zuerst die Umrisse auf das Aquarellpapier gemalt, dann mit den Aquarellstiften ausgemalt und dann direkt mit Wasser drüber. Also keine wirkliche Wartezeit zum Trocknen gelassen.

Faber-Castell, PITT artist pen 1,5

Staedtler pigment liner 0.05

Haben also beide gehalten :slight_smile:

4 Likes

Die Karte ist toll @Cassiopheia.

1 Like

Mein Pigment Liner hat neulich auch ohne sonderliches Trocknen Farbe gelassen, jetzt weiß ich aber nicht mehr, ob ich den Staedtler oder den Sakura benutzt hatte. Ich habe aber direkt auf einer Blanko-Postkarte gezeichnet, also anderes Papier. Ich versuche das noch einmal.

PS: Ich finde es sehr cool, das wir hier voneinander lernen können.

2 Likes

Meine Sakuras hatte ich vorhin leider nicht zur Hand. Werde ich auch noch testen. Das war jetzt alles auf Aquarellpapier. Die Oberfläche der Karte könnte natürlich auch nen Unterschied machen.

Total! Es ist unheimlich motivierend und inspirierend hier zu lesen :smiling_face_with_three_hearts: :art:

Ich hab übrigens eine Lotterie für meinen Scherenschnitt von oben gestartet und freue mich über ganz viele Teilnehmende: [LOTTERIE] Handmade XXL Karte

6 Likes

Zum Thema Wasserfestigkeit von Stiften beim Übermalen mit Aquarellfarbe/ Wasser:
Den Staedtler Pigment Liner 0,05 habe ich auch und der hält sehr gut, egal ob in Kombi mit Aquarellbuntstifte oder Aquarellfarbe.
Aber dann habe ich neulich extra noch Molotow Blackliner Permanent gekauft (zwei Sets), um eine größere Vielfalt zur Hand zu haben und die halten nicht so gut. Es steht zwar drauf, dass sie wasserbeständig sind, aber sie sind halt auch auf Wasserbasis und ich glaube, deswegen verwaschen die Linien dann. Es ist nicht so, dass sie sich komplett auflösen, aber es mischen sich auf jeden Fall Schlieren in die Farbe.

Vielleicht liegt der Unterschied hier zwischen wasserfest und wasserbeständig.
(Was irreführend ist und mich ein bisschen ärgert, weil ich extra Geld in die Molotow-Stifte für die Verwendung in Verbindung mit Wasser investiert habe.)

1 Like

Sind Blume und Kreise Leder?


Der Herr des Hauses hat morgen Geburtstag und das gibt es als Karte. Der Hammer ist mit 3d Effect Abstandshaltern aufgeklebt

20 Likes

Zählt Kulinarisches auch zum Kreativ sein? :sweat_smile:

Das ist mir gerade über den Weg gelaufen, hatte ich vor ein paar Jahren zum Geburtstag meines Mannes gemacht.

23 Likes

Definitiv kreativ! :upside_down_face:

1 Like

Sieht ja lecker aus @Angelthecat.

1 Like

Die ist ja mega! :smiley:

Das klaue ich vielleicht für den Geburtstag von meinem Mann :grin:

2 Likes

Den Kuchen hatte ich auch mal ins Auge gefasst, dann aber doch einen anderen gebacken. Nächste Woche möchte ich eine Geburtstagstorte backen, da muss ich mir heute mal genauer überlegen, wie sie aussehen soll.

1 Like

Hallo @industria,
nein, Kreise und Blume sind alle aus Pappe.

Pfannkuchentorte geht immer :blush:

1 Like

Klar zählt kulinarisches auch zum Kreativsein.
Genaugenommen ist Kochen oft meine “kreative Auszeit” des Tages - mehr ist meistens nicht drin…

Für Austausch von coolen Kochrezepten gibt es sogar ein Extra-Topic:
[REZEPTE] Kochbuch der PostcrosserInnen

3 Likes

Was ist eigentlich das deutsche Äquivalent zum amerikanischen “Modpodge”? Ich hab letztens mal einen US-Online-Kurs gesehen, wo die Tutorin einfach alles auf ihren Postkarten mit Modpodge geleimt und versiegelt hat - das war natürlich der Traum in Tüten, einfach, schnell und ohne Wellen/lose Kanten hinterher. Aber was würde ich denn hierzulande dafür nehmen? Bei Ama kann man natürlich auch Modpodge bestellen, aber a) bin ich da von den vielen unterschiedlichen Sorten komplett überfordert und b) ist das auch ganz schön teuer.

Irgendwelche Tipps?

1 Like

Ich nehme Serviettenkleber.

1 Like

Ich habe noch keinen guten Kleber für großflächige Projekte. Wenn ich ganzflächig eine Postkarte beklebe, dann mit einem Klebe Roller von Tombow. Das hält super. Hab mir jetzt aber auch mal den Antique Mod Podge bestellt und bin gespannt… sollte ich nächste Woche haben. Man bekommt das Zeug nicht nur bei Amazon… auch Bastelbedarfsläden haben den, bei Xenos gab es ihn auch einmal… teilweise auch einiges günstiger als beim großen A (hab jetzt den mit glänzendem Finish in der großen Packung für 6 € statt der 12 € gefunden).

1 Like