[TALK] Tierische Mitbewohner

Tierische Mitbewohner
Wer möchte, kann hier gerne über seine Tierischen Mitbewohner quatschen, fachsimpeln oder Fotos zeigen usw. usw.

Gute Unterhaltung! :slightly_smiling_face:

2 Likes

Bei mir lebt seit fast 2 Jahren eine kleine süße Hamsterdame.
Wenn sie nicht gerade schläft, bekommt man sie auch mal zu sehen.

Ihre Wohnung :hamster:

24 Likes

Ein paar Nummern größer als die Hamsterdame ist unser Plüschpopo Goonie :grinning:
Ein “alles-drin-Schäfi-Mix”, in einem Monat feiert er seinen 10. Geburtstag.

16 Likes

wie süß… sehr kreativ eingerichtet -hast du die Holz-“Möbel” selbst gebastelt?

1 Like

Meine Schwester. :slightly_smiling_face:

5 Likes

Darf ich vorstellen unsere Labrador-Oma Elli auf ihrem Lieblingsplatz. Wenn die Sonne scheint liegt sie auch sehr gerne vor dem Haus und sonnt sich. Sie wird im August 14 Jahre alt :slight_smile:

Noch dazu kommt unser EKH-Kater Eberhard ( nach meinem damaligen Chef und Ausbilder benannt) er wird aber Ebi gerufen.
Er wird im September 13 Jahre alt.

Da sie schon beide älter waren, als sie sich kennenlernten, lebt Elli bei uns in der unteren Etage und Ebi im oberen Bereich. Er kommt aber immer mal wieder runter, wenn er sich mutig fühlt…und er faucht auch nicht mehr, wenn er sie sieht. Vielleicht freunden sie sich auch noch an.

Da Elli keine Treppen innerhalb des Hauses steigt haben beide sozusagen ihre eigenen Bereiche.

17 Likes

Im März 2010 stand dieser schwarz-weiße, damals unkastrierte Kater auf meiner Terrasse. Er war in einem gepflegten Zustand und ich dachte, dass er irgendwelchen Nachbarn gehört. Ich hatte noch ein paar Leckerli da und habe ihm welche gegeben. Danach stand er jeden Nachmittag, wenn ich von der Arbeit kam, vor meiner Tür. Ab Tag 4 hatte ich natürlich Katzenfutter parat und er kam auch mit ins Haus. Nach einer Woche habe ich in der Nachbarschaft herumgefragt, wem er wohl gehören könnte. Ich konnte mir überhaupt nicht vorstellen, dass so ein schönes Tier herrenlos sein könnte. Alle kannten ihn bereits, aber anscheinend gehörte er niemandem. Irgendwie ist er dann bei mir eingezogen. Im Mai 2010 waren wir dann beim Tierarzt und ich habe ihn kastrieren lassen. Auf meine Frage: “Ist das jetzt Sachbeschädigung, wenn ich einen fremden Kater kastrieren lasse?” antworte der Tierarzt, dass das Tier nach 2 Monaten sicher bei mir bleiben würde und so war es auch. Eine spätere Recherche ergab, dass es durchaus Sachbeschädigung war und ich ihn erst nach 6 Monaten hätte kastrieren lassen dürfen. Gott sei Dank hat sich in den vergangenen 14 Jahren niemand gemeldet und ich darf Monsieur le Mouse weiter bedienen. Er dürfte jetzt etwa 15-16 Jahre alt sein.

23 Likes

Bei der Frage musste ich ein bisschen lachen, aber so ist das in Deutschland. Alles, was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist garantiert verboten :rofl:

5 Likes

Nein. Es ist Tierschutz.

6 Likes

Das ist Leopold, ein Devon-Rex-Kater. Auf ihn passe ich auf, wenn seine Familie in den Urlaub fährt. Dann macht er auch Urlaub bei mir. In den Sommerferien ist es wieder soweit.

19 Likes

Die große, weiß/getigert, ist Boudicca, das kleine Monster daneben die gestromte Cleopatra (mittlerweile etwas größer). Eine seltene Gelegenheit, zu der Cleo an Boudi gekuschelt schlafen durfte. Wahrscheinlich war Boudi zu müde oder krank. Cleo liebt Boudicca. Boudicca hasst Cleopatra. Es ist schwierig :see_no_evil:
Cleo hat leider auch nur Unsinn im Kopf und muss Boudi bei jeder Gelegenheit in den Nacken springen, das findet die Große einfach total blöd und knurrt schon, wenn die Kleine angerannt kommt.

24 Likes

Das sind unsere beiden, Lucy (schwarz) und Cooper. Sie sind nun etwa 8 Monate alt. Ihr genaues Geburtsdatum kennen wir nicht, wir wissen nur Augst 2023. Lucy ist super schlau und hat es faustdick hinter den Ohren. Cooper ist eher von der gemütlichen Sorte.

23 Likes

Ohhh so viele schöne Tiere :smiling_face_with_three_hearts:
@Pappipapa743 die ist soooo süß und das Gehege echt toll. Ich möchte auch einen Hamster :grimacing:

Aber ich hab ja meine, zur Zeit drei, Meerschweinchen.


Die beige ist Elli, unsere Oma. Sie ist mindestens schon 6 1/2 Jahre und zur Zeit sieht es so aus als ob sie bald über die :rainbow: geht.

Die graue ist Käthe, die glubsch Augen sind zwar niedlich, aber leider das Ergebnis einer “niedlichkeits Züchtung”. Der Schädel ist zu klein, dh sie hat Probleme beim Essen und es kann passieren das die Augen raus fallen.

Daher immer meine Meinung : es gibt KEINE Hobbyzüchter, das sind ausschließlich Vermehrer. Ein richtiger Züchter kennt sich u. a. mit Genetik aus!
Der weiße ist unser jüngstes Familienmitglied Kenny, ein Kastrat.

Alle meine Schweinchen in den letzten 10 Jahren sind Gebrauchtschweinchen. Ich adoptiere sie immer von den Notmeeris Oberhausen. Da mir das Aussehen und Krankheit bei der Adoption egal sind, kommen da manchmal kuriose Fälle.
Meist kommen sie auch aus schlechter Haltung.
Daher versuche ich auch immer aufzuklären was diese kleinen Mitbewohner brauchen. Es sind DEFINITIV keine Kinderspielzeuge und gehören weder ins Kinderzimmer noch in Kinder Hände.
Und sie sind alles andere als günstig im Unterhalt :rofl: allein letzten Monat habe ich 250€ ausgegeben, aber es war noch einer der günstigeren Monate.

Ich liebe meine Schweinchen und es ist soooo schön ihnen zu zusehen bei ihrem quatsch, oder beim schlafen in ihren kuschelsachen :smiling_face_with_three_hearts:

23 Likes

Ich wusste gar nicht, dass Rollkuchen Tiere sind!
duw

1 Like

Irgendwas stimmt hier nicht… :thinking: Ich fühle mich heute so kopflos :face_with_hand_over_mouth:

7 Likes

Hallöchen!

Hund, Katze, Maus kann jeder - zu meiner Familie zählen vier pfiffige Wellensittiche!

Seit Ende 1997, seit meinem fast 8. Lebensjahr, begleiten mich diese wunderschönen Tiere durch mein Leben.

Zugegeben, die richtige Faszination entwickelte sich erst gegen 2015 als mein Seelenwelli Paula (ein Welli Hahn) zu uns kam, als mein Opa seine letzten Tage erlebte.

Seither interessiere ich mich für Moderne Wellensittich-Haltung.
Wellensittiche sind Schwarmtiere - weg also vom Einzelvogel im viel zu kleinem Käfig, der zahm werden muss.

Unsere Wellis leben in ihrem eigenem Zimmer, worin ich noch meine Bastelstube habe. Beim Postkartenschreiben fliegen sie mir meist um den Kopf, tappeln über den Tisch oder machen das, was Wellis eben so im Schwarm machen.

Wir haben einen homogenen Schwarm, also vier pfiffige Hähne.
Warum keine Hennen bzw. Pärchen? Ganz einfach - ich will nicht züchten, das überlasse ich den Profis. Denn zum Züchten gehört mehr Wissen dazu als einfach nur einen Nistkasten aufhängen und warten, bis die Eier ausgebrütet sind.

Wer jetzt denkt, mit vier Hähnen wäre alles easy, der täuscht sich gewaltig. Auch die können einen ganz schön auf Trab halten.

Wer möchte kann ja mal bei Instagram nach “Das_Pfiffige_Wellensittich_Quartett” suchen.

Falls Interesse oder Fragen aufkommen könnt Ihr mir natürlich auch schreiben.

Und ja - auch Wellis können kuscheln, wenn sie denn wollen.

Pfiffige Grüße

die Felo (Federlose) Alexa

P.S. Das Bild ist leider nicht aktuell… ist von April, da lebte unser Mio Rainbow noch… ein aktuelles habe ich noch nicht auf dem PC

11 Likes


Das ist Carlo, er ist ein Main Coon Mix und wird am 7. Juni 10 Monate. Sein Hobby ist, im Bett unserer Tochter zu schlafen. Von den beiden Kameraden, den Elvis und den Bruno muss ich noch schöne Fotos suchen. Dann gibt es hier einen Nachtrag.

14 Likes

Ich muss das mit dem nächtlichen Freigang wohl wieder einschränken. Dass ich nachts schlecht schlafe, wenn keine Fellnase in der Nähe ist, geschenkt. Aber heute morgen fehlte ein Kater beim Frühstück. Herr Borowski fand sich unten auf dem Kratzbaum ganz oben, sah sehr zerpflückt aus mit Fellbüscheln im Pelz und kam auch dort nicht runter. Heute abend fand er sich zwar schon wieder in der Küche ein, war ansonsten aber eher sparsam ruhig unterwegs. - Keine Ahnung, mit wem der sich gezofft hat und wer gewonnen haben mag.

Die Katerin hingegen horcht an meinem Kopfkissen :slight_smile:

12 Likes

Wir waren heute fast 9 Stunden lang auf Fehmarn. Klar, dass Goonie-Zottelhund dann auch in der Ostsee baden muss und am Strand toben ist halt auch mega spassig :face_with_peeking_eye::crazy_face:
Jetzt ist er sowas von platt, rührt sich heute bestimmt nicht mehr :joy:

14 Likes

Wenn bei uns so ein Vorfall wie mit deinem Herrn Borowski ist, dann kommt die Frage: wenn du schon so beieinander bist, wie sieht dann dein Gegner aus?.

2 Likes