[TALK] "Schick mir bitte deine Adresse" im Topic statt privater Nachricht

Ich starte dieses Topic, weil mich ein anderes Mitglied darauf ansprach und ich fand, dass dieses Thema eine Diskussion im Forum wert ist.

Ist es neuerdings normal, keine private Nachricht mehr zu schreiben, wenn man jemanden taggt? Stattdessen nur in das Topic zu schreiben: “Tag @sowieso, schick mir bitte deine Adresse.”

Manchmal steht sogar explizit in den Regeln des Tags, dass man eine private Nachricht schreiben soll, aber das wird ignoriert/nicht gelesen.
Im alten Forum ist mir das einmal passiert, und da fand ich es tatsächlich nicht okay, weil es dort gut möglich sein konnte, dass die entsprechende Person das überhaupt nicht sieht! Hier im neuen Forum mit der @-Funktion ist diese Wahrscheinlichkeit nicht so hoch, darum finde ich es nicht mehr ganz so schlimm. Zumindest solange die Möglichkeiten der direkten Antwort und der @-Funktion auch genutzt werden, damit der/die Angesprochene benachrichtigt wird.
Allerdings haben wir sowieso schon im ganzen Forum ein Problem damit, dass private Adressen versehentlich in öffentlichen Topics geteilt werden statt in privaten Nachrichten. Und diese neue deutsche (Un-)Art trägt meiner Meinung nach dazu bei, weil auf die Aufforderung im öffentlichen Topic natürlich auch im öffentlichen Topic geantwortet wird. Vor allem Neulinge tun sich schwer damit, wo genau man klicken muss, um wo und wie zu antworten, und dann macht man schnell etwas öffentlich, was nicht geplant war. Aber ich rede hier nicht von Neulingen, die öffentlich schreiben, “Schick mir bitte deine Adresse”, sondern von alten Hasen, die eigentlich wissen müssten, wie Tags funktionieren. Bei den internationalen Tags ist sowas unüblich, aber in der deutschsprachigen Community habe ich es jetzt schon häufiger gesehen.

Edit: Wir reden hier von dem Usus in #communities:german-deutsch, NICHT vom internationalen Tag-Bereich #games-activities:tags. Dort muss man eine private Nachricht schicken und @ ist nicht ausreichend! Hier im deutschen Forumsbereich wird das aber etwas lockerer gehandhabt und es gibt keine Regel, die es verbietet. Wir wollen hier diskutieren, wie ihr das findet, was der gute Ton ist.

Was meint ihr? (Anonyme Umfrage, Mehrfachantwort möglich)
  • Ich mache das dauernd.
  • Das machen doch alle so, ganz normal.
  • Ich finde es praktisch.
  • Man muss nicht immer davon ausgehen, dass die anderen Forumsmitglieder inkompetent sind. Wenn sie nicht sehen, dass sie getaggt wurden, sind sie selbst Schuld, keinen Überblick darüber behalten zu haben, in welchen Tags sie mitmachen. Und wenn sie öffentlich antworten statt privat, sind sie auch selbst Schuld.
  • Ich finde es okay, wenn man so nur alte bekannte Forumsmitglieder auffordert, die wissen, wie das Forum und private Nachrichten funktionieren, aber keine Neulinge.
  • Im neuen Forum finde ich es okay.
  • Ich mag es lieber, als wenn man mir eine private Nachricht schreibt.
  • Es ist mir egal.
  • Es ist ungewohnt und/oder ich weiß noch nicht, was ich davon halte.
  • Ich mag es lieber, wenn man mir eine private Nachricht schreibt.
  • Es ist mir unangenehm, wenn jemand mich oder andere derart auffordert.
  • Ich finde es einfach nur faul.
  • Ich finde es unhöflich.
  • Ich mache mir Sorgen, dass vor allem Neulinge ihre Adresse unbeabsichtigt veröffentlichen könnten.
  • Ich würde das niemals tun.
  • Ich habe es noch nie gesehen, dass jemand öffentlich statt privat nach der Adresse fragt.
  • Anderes

0 voters

1 Like

Danke Feuerstuhl für diese Diskussion. :pray:
Meine Meinung dazu:
Ich mag es in der Tat lieber, wenn man mir eine Nachricht schreibt, da ich über diese per Mail benachrichtigt werde, wenn ich mal offline bin und mir so nichts durchgeht. Ein @name könnte ich bei der Flut an taggst, die ich bediene, auch schon mal übersehen. Klar, wäre das dann mein Problem. Allerdings möchte der Tagger/ die Taggerin ja auch zeitnah seine/ ihre Karte schreiben. Zumindest mir geht es so, dass ich schon unruhig werde, wenn ich mal länger auf eine Adresse warten muss. Daher denke ich, es ist weniger “fehleranfällig”, wenn man eine Nachricht schreibt! Und da es nur ein Klick mehr ist, sehe ich auch kein Problem darin… :wink:

Ich sehe da absolut kein Problem darin, jemanden im Topic zu taggen und darum zu bitten, die Adresse per PN zu senden.
Gerade wenn man bei einer Lotterie z. B. von mehreren Leuten die Adresse benötigt. Eine Sammelnachricht fällt hier weg.

Und was die Sorge betrifft, dass jemand die Adresse öffentlich ins Topic postet - das kommt, selten, auch vor, hat aber nicht unbedingt etwas mit einem Tag und der Aufforderung zu tun.
Auch habe ich schon gelesen, dass sich jemand sicher war, auf eine Nachricht geantwortet zu haben und dann war die Antwort doch im Topic selbst gelandet.

PS: ich habe u. a. Punkt 3 angekreuzt, möchte hier aber noch hinzufügen, dass mir die Bezeichnung “selbst Schuld” etwas unglücklich erscheint und nicht mein Gedanke ist - jedoch der erste Teil davon.

7 Likes

Ich kenne die Diskussion vom internationalem Forum, wo es bei den Tags ja tatsächlich in den Regeln steht.

Hier bei uns im deutschen Forum steht das nicht dabei.

Ehrlich gesagt, finde ich das überhaupt nicht unhöflich oder faul, denn ich frage nach der Adresse der Person, die ich gerade getaggt habe und die ja sowieso eine Benachrichtigung darüber erhält (sofern sie diese nicht stummgeschaltet hat).
Genauso finde ich es okay, wenn jemand schreibt: Deine Adresse habe ich.

Ein anderes Problem ist natürlich das öffentliche Antworten auf diese Frage, aber da müsste m.M. besser darüber informiert werden, wie das Nachrichtensystem funktioniert und Newbies sollten nicht einfach drauflosposten, sondern viel lesen und sich vorher informieren, wie hier alles funktioniert.

7 Likes

Ich mache es meist doppelt gemoppelt, einmal tagge ich und frage nach der Adresse,schreibe meist aber simultan noch eine PN, damit die Adresse nicht versehentlich im öffentlichen Faden geteilt wird. Und wenn ich die Adresse habe, dann schreibe ich das dazu.

Ich meine, dass auch im alten Forum schon so gemacht zu haben (also alter Hase). Aber wenn das (zukünftig) nicht so gewollt ist, dann beschränke ich mich auch nur auf die PNs :smiley:
Irgendwann hat man die meisten Adressen ja auch zusammen :wink:

Und ja, selbst belesen ist auch so ne Sache (die bei mir oft an “überfliegen” scheitert. Zum Glück haben wir hier Mods, die einen netterweise immer mal wieder auf die bestehenden Topics hinweisen, falls man mal was vergessen sollte.

Habe u.a. auch die dritte Auswahlmöglichkeit angekreuzt, finde die Formulierung selbst Schuld aber auch etwas unglücklich gewählt.

1 Like

Während ich es in Tags mit gemuschten Gefühlen sehen, wenn nach der Adresse gefragt wird, finde ich es Lotterien dann irgendwie ok.

Wobei die “Gefahr” öffentlich zu antworten, in beiden Fällen besteht.

1 Like

Im alten Forum habe ich öfter international getaggt als jetzt zur Zeit und da ist mir nie wirklich aufgefallen, dass öffentlich nach der Adresse gefragt wurde.
Ich habe auch dort immer eine u2u geschickt, weil man sehr oft mit dem User noch nie was zu tunhatte. Aber wenn ich die Adresse hatte und der User das wusste, eben nicht.

Im alten deutschen Forum, wo eh die meisten die Adresse der anderen hatten, war es aber mehr oder weniger üblich, eben mal zu schreiben: Schick mir bitte deine Adresse - und wie ich vorher schon geschrieben habe, finde ich es okay.
Ist halt hier alles ein bisschen familiärer als im internationalen Bereich.

1 Like

Wo ist der Unterschied zwischen Lotterien und Tags? Ich sehe da keinen.

1 Like

Erklären kann ich das auch nicht so wirklich, ist mehr so ein Gefühl.

Wenn ich jemanden tagge, frage ich lieber per PN nach der Adresse und schreib auch nichts dazu ins Topic. Bei Lotterien habe da irgendwie kein Problem mit, öffentlich nach der Adresse zu fragen.

Uah warum hast Du denn so viele Antwortmöglichkeiten eingefügt? Das finde ich total verwirrend :smiley:

In tags: Ich rufe Personen mit @ her und schreibe dann noch eine Nachricht. Ich fühle mich in der Verantwortung dafür zu sorgen, dass die getaggte Person auch wirklich ihre Karte erhält und sehe die PN hier als Verpflichtung.

Lotterie: Ich rufe alle Gewinnerinnen (Männer sind mitgemeint) her und bitte um PN. Das geht schneller als x Personen anzuschreiben und ich fühle mich bei einer Lotterie weniger verpflichtet mit Nachdruck hinterher zu sein, ob die Person ihre Karte wirklich bekommt. Ist ja eher ein freiwilliges Angebot.

6 Likes

Ich glaube, das ist es was für mich auch den Unterschied ausmacht.

Nee, das würde mir z.B. überhaupt nicht gefallen (:nerv:) - entweder oder.
Mir reicht die Menge der Benachrichtigungen, die ich eh schon bekomme, da würde ich gerne auf “doppelt gemoppelt” verzichten.

Ich bin ja noch relativ neu und habe mich einfach daran gerichtet, wie ich es woanders gesehen habe, d.h. ich bitte im TAG um die Adresse - wenn ich aber keine Reaktion bekomme, schicke ich nochmal eine PN - ich bin selbst noch nicht auf die Idee gekommen, direkt im Topic meine Adresse zuschreiben, auch als ich neu war nicht, aber tatsächlich habe ich schon gesehen, dass es anderen passiert ist (selten).

Vielleicht ist es hilfreich die Bitte im Topic so zu formulieren “Schickst du mir diene Adresse über PN/PM” - dann ist es klarer, dass man nicht direkt antworten soll. (Ich hatte bisher mehr PM gesehen für Personal message als PN für persönliche Nachricht - zumindest vermute ich, dass beides dafür steht :slight_smile: )

Ich finde es aber wirklich ok, direkt im Tag zu fragen - da ist für mich überhaupt nichts Unhöfliches dabei, ich dachte, das wäre so normal!

5 Likes

Mein Problem mit dem Fragen nach der Adresse über die @-Funktion:
Ich kriege zwar eine Benachrichtigung, aber die ist auch sofort wieder weg.
Wenn ich auf dem Handy im Forum unterwegs bin, lese ich meistens nur, das Tippen meiner Adresse auf dem Handy dauert mir viel zu lange. D.h. ich sehe, dass jemand nach meiner Adresse gefragt hat und dann ist die Benachrichtigung weg.
Wenn ich eine PM bekomme, ist die erst weg, wenn ich mich da rauslösche. Das mache ich dann meistens auch erst, nachdem ich mich für die Karte dort bedankt habe. Von daher finde ich es über eine PM deutlich besser. Und höflicher finde ich es sowieso.

1 Like

Mir ist es ehrlich gesagt ziemlich egal. Bei Lotterien finde ich es praktisch. In Tags schreibe ich die Leute sowieso per Nachricht an. Dann starte ich die Unterhaltung und kann den Titel wählen (denn auch in PMs nutze ich gerne [SWAP] [TAG] etc um es übersichtlicher zu haben).

Die sind doch noch genauso sichtbar, wie Nachrichten? Nur eben an anderer Stelle, aber auch dauerhaft.

Ich mag die Antwortmöglichkeiten der Umfrage nicht, es klingt alles sehr wertend. Ich habe “mir egal” angekreuzt.

mir auch (eigentlich alles tippen am Handy…) meine Adresse hab ich als Bild abgespeichert. Das kann ich auch mal schnell einfügen auf dem Handy :slight_smile:

3 Likes

Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr hätte ich mich wohl auch eher dafür entscheiden sollen. Wenn ich offen und ehrlich sein darf - im ersten Moment des Lesens war mein Gedanke tatsächlich “Das ist aber schon ein wenig arg provokant und alles andere als wertfrei / neutral” und es hatte für mich einen schalen Beigeschmack.
Da irgendwo auf Faulheit zu tippen, na ja. Dann sind aber alle Dinge, die praktikabel sind, mit Faulheit gleichzusetzen…


Mir ist da gerade noch ein Gedanke in den Kopf geschossen, den ich, ohne damit evtl. etwas vorgreifen zu wollen, niederschreiben möchte, damit ich ihn nicht wieder vergesse:

Sollte diese Diskussion hier eventuell zu einer Regeländerung führen, dann wäre mir (und vermutlich auch anderen) sehr daran gelegen, es einheitlich für das ganze deutsche Forum zu gestalten. Und dies dann auch für alle gut ersichtlich in die jeweiligen Beschreibungen (Tags) einzufügen.
Ich fände nichts demotivierender für eine Teilnahme irgendwo, als dass man jedes Mal überlegen und suchen muss, wie das jetzt in Tag XY usw. gehalten wird.

4 Likes

Ich habe es in der Vergangenheit immer so gehandhabt, dass ich alle Empfänger meiner Karten, egal, ob in Tags, Lotterien oder Spielen, per persönlicher Nachricht angeschrieben und um die Adresse gebeten habe.
Nun habe ich in den letzten Wochen vermehrt in den Tags gelesen, dass dort direkt nach der Adresse gefragt wird und es gestern dann das erste Mal auch so gemacht…

Einmal habe ich gesehen, dass jemand seine Adresse im Tag gepostet hat und ich war mir unsicher, ob ich ihn darauf hinweisen soll, dass seine Daten nun für alle sichtbar sind und es empfohlen wird, eine persönliche Nachricht zu schicken… Ich habe dann nix gemacht, weil ich hoffte, ein “alter Hase” würde sich sicher einmischen…

Ich würde mir für die Zukunft eine einheitliche Regelung wünschen.

Sehe ich auch so, kann ich aber auch nicht begründen.

1 Like

Für Tags mag es sinnvoll sein, für Lotterien, Swaps etc sehe ich die Notwendigkeit nicht.

Wahrscheinlich hast du Recht, ich hätte mehr darüber nachdenken sollen, wie ich es formuliere. Hatte nur alles hingeschrieben, was mir im Moment einfiel, was man antworten könnte. Mein erster Post spiegelt meine Meinung wider, aber die Umfrage hätte ich wertfreier machen können, das stimmt. Sorry. Ich kann die Umfrage auch löschen oder eine neue machen.

Ich hatte nicht damit gerechnet, dass hier tatsächlich soviel geschrieben wird und dachte, ich schreibe mal alles hin, was mir einfällt, damit alle still und heimlich ihre Meinung loswerden können. Ist ein bisschen nach hinten losgegangen :sweat_smile: Auf mein letztes Topic, bei dem ich nach anderen Meinungen fragte, hat noch keine einzige Person geantwortet. Aber dieses Thema scheint euch alle etwas mehr zu interessieren…

Man kann seine Stimme im Nachhinein auch noch ändern.

Eine Regeländerung war auch nicht meine Intention. Es ging mir eher um guten Ton und war neugierig, wie ihr das wahrnehmt, da ich mit zwei anderen schrieb und da war das Meinungsbild ziemlich klar.
Allerdings war mir auch nicht bewusst, dass bei Tags in der deutschen Community andere Regeln gelten als im internationalen Forum, was das Kontaktieren der getaggten Person betrifft.

Ich bin viel im internationalen Forumsteil unterwegs und gerade deswegen fällt es mir im deutschen Bereich als ungewohnt und auch irgendwie unhöflich auf, weil es bei den internationalen Tags halt nicht gemacht wird. Soo klein und familiär ist die deutschsprachige Community ja auch nicht. Finde ich zumindest. Ich bin recht viel im Forum, aber auch ich kenne nicht alle deutschen Forumsmitglieder. Da gibt es einen eingeschworenen Kreis, ja. Aber wenn man nun nur im deutschen Forum ist, um alle halbe Jahre mal jemanden zu taggen oder um es einmal auszuprobieren… Solche Leute gibt es hier ja auch. Und gerade Neulinge interessieren sich häufig für Tags, wenn sie noch nicht so viele Karten offiziell schicken können.
Aber interessant! Da habe ich wohl eine ganz andere Erfahrung gemacht als du. Im alten Forum ist es mir kaum untergekommen, dass das gemacht wird. Aber im neuen Forum ist es mir schon aufgefallen, vor allem wenn drei-vier Leute direkt hintereinander öffentlich nach der Adresse fragen.

Sehe ich genauso. Bei Lotterien und “normalen” Swaps wird das individuell anders gehandhabt, da ist alles auch noch lockerer und der Swap steht meistens noch nicht einmal komplett fest.