[TALK] Quasseln (Part 4)

Das sind ja mal schöne Nachrichten :grin:

Ich werde mal zum einkaufen fahren. Irgendwie fehlt mir heute wieder Motivation … seufz

2 Likes

Super Idee, klasse. :+1:
Vielleicht auch erst einmal nur auf deutsch.

1 Like

Wir sind grad fertig und das im wahrsten Sinne :see_no_evil::joy:
Da wir nur aller 2 Wochen einkaufen gehen, war ich verwundert, warum die Leute, in den Läden wo wir waren, so aufgestachelt waren… Erst der Gedanke: haben wir einen Feiertag vergessen… Nein… Es muss an der Wärme liegen

Heute morgen war ich dann noch beim Arzt und da war eine ganz schreckliche Begleitperson mit im Wartezimmer… Hat jeden und alle analysiert und war dabei auch so laut, dass man quasi alles gehört hat… Und die war einfach unter der Gürtellinie die meiste Zeit… Wenn ich noch länger hätte in ihrer Nähe sitzen müssen, hätte ich ihr wahrscheinlich irgendwann gesagt, was für ein schrecklicher Mensch sie ist, so hat sie mich in den Wahnsinn getrieben… Wusste auf alles antwort, alle anderen Patienten waren dumm und eigentlich hätte sie die meiste Kompetenz gehabt, die ganze Praxis selbst zu leiten und natürlich auch die ärztliche Fachkompetenz und hätte damit alles besser gemaxht :see_no_evil:

Sorry für den kleinen rant :see_no_evil:

Ich wünsche auf jeden Fall uns allen ein angenehmes Wochenende und dass wir die Temperaturen gut überstehen mögen :crossed_fingers:t2:

3 Likes

Wenn Du so Jemanden als Patient hast, ist es noch viel “lustiger”…

Mann, 90 Jahre (aber sowohl körperlich als auch geistig topfit, eher wie ein 40-Jähriger), Privatpatient (die Erwähnung ist wichtig für den weiteren Verlauf der Geschichte). Kam morgens, 30 Minuten vor seinem Termin. Fing schon an mit: “Ich bin jetzt da, gell!!!” Kein “Guten Morgen” etc. Saß 10 Minuten im Wartezimmer, kam rausgeschossen zu mir an die Anmeldung. “Diese schrecklichen alten Gurken (!!) im Wartezimmer gehen mir auf die Nerven!” Dreht wieder um, geht zwei Schritte, kommt zurück: “Und Sie, mein Frolleinchen, sperren jetzt das Wartezimmer ab, damit ich diese Schreckschrauben nicht mehr ertragen muss!”
Da ist mir dann der Kragen geplatzt und ich habe ihm mitgeteilt, dass ich a) nicht sein “Frolleinchen” bin, b) wir hier nicht bei “Wünsch Dir was” sind und c) er es den Damen gerne selbst mitteilen dürfte, was er von ihnen und mir erwartet, aber bitte mit denselben Worten.
Er wurde dann knallrot und hat gemeint, er wird sich dann über mich beschweren. Hat er auch getan. Leider, für ihn, hat er dabei wahrheitsgetreu wiedergegeben, was er gesagt und verlangt hat. Mein Chef, der immer sehr deutlich und direkt war, hat ihm dann empfohlen, entweder zu seinem Termin und nicht viel früher zu kommen oder aber, er sucht sich einen Arzt, wo alle nach seiner Pfeife tanzen! Er hatte nämlich auch noch damit argumentiert, dass er als Privatpatient ja wohl aussuchen dürfe, mit wem er im Wartezimmer sitzt und mit wem nicht … Ab diesem Moment war er immer scheißfreundlich und zuvorkommend.
Übrigens…die “alten Gurken” im Wartezimmer an dem Tag waren im Schnitt 20-40 Jahre jünger als er…

13 Likes

Himmel … ich finde es immer super, wenn dann der Chef auch hinter den Angestellten steht und die nicht auch noch unter den Bus wirft!

Am Ende vom Tag denke ich mir bei solchen garstigen Menschen auch oft, dass sie mir eigentlich leid tun, weil ja dieser Unmut irgendwo her kommen muss … dann rege ich mich wenigstens weniger auf… aber manchmal treiben die mich anfangs erstmal mega in den Wahnsinn

Ich bin jetzt endlich auf meiner Couch angekommen, mit Harry Potter und einem leckeren Eistee :slight_smile:

4 Likes

Werbung!
Ich habe ein Gesuch im Tauschtopic erstellt. Bin dort nie unterwegs, also sorry, wenn es nicht perfekt ist :face_with_hand_over_mouth:

Ich habe mich den ganzen Tag auf das Stück Erdbeerkuchen im Kühlschrank gefreut, das gestern nicht mehr in mein Bäuchlein gepasst hatte. Komme nach Hause und will den Teller aus dem Kühlschrank holen… gähnende Leere! :open_mouth: Da hat doch tatsächlich jeMannd den Kuchen weggefuttert! :pensive::face_with_symbols_over_mouth: Und meine Chips ooch noch! :sob: Ich will einen eigenen Kühlschrank zum absperren! Och menno.

5 Likes

Das ist gemein :cry:
ich hoffe, du schickst ihn sofort zum Nachschub holen.

edit: es gibt übrigens beim großen A Schlösser für den Kühlschrank zum Nachrüsten :smiling_imp:

1 Like

Waaas :open_mouth: wie schrecklich! Das erinnert mich an die WG Zeiten im Studium :see_no_evil: die Mitbewohner von meinem Mann haben gelegentlich was geraucht und wenn es dann so spät war, dass die Läden schon geschlossen waren, waren am nächsten Morgen die Kühlschränke geplündert :see_no_evil: gelernt haben sie auch nicht draus, das ging die ganzen 4 Jahre so

2 Likes

Ich habe heute 20min in zwei verschiedenen Supermärkten an den Fleisch-/Wursttheken gestanden um etwas zu bekommen. Dabei kommt es übrigens nicht auf die Zahl der Leute vor einem an (einmal waren es 16 einmal 9).
Highlights: Hackfleisch bitte grammgenau abwiegen bzw. „Nein, das gehört nicht zum Grillpaketangebot“ „Wieso nicht?“ (Zur Info 20 Grillteile für 30€). Aber auch „Ich hätte gerne 20 Bratwürste.“ „Von welcher Firma? [Aufzählung von 5 Firmen!]“ „Na die einzelnen.“ „Achso, dann meinen sie die von xy. - Mit Naturdarm oder ohne.“ „keine Ahnung“ „Na mit oder ohne Knack“ „Ähm…“ „Wir können auch 50 50 machen.“ „Ach wissen se was, ja, machen wir so.“ Aaaaaaaaahhhhhh….
Und ich Depp dachte am Mittwoch die Dame mit „Ne, die Bauchscheibe packen se mal zurück, die ist zu schmal“ „Die Scheibe ist zusammengeklappt“ „Ne, trotzdem“ plus Opa „Ein Schweinenackenkotlett, ein Schnitzel und eine Bauchscheibe“ „Ich hab nur Nackensteak“ „Sie haben das Schnitzel vergessen“ „Nein das hab ich schon. Aber ich hab kein Nackenkotlett“. „Ja, aber nur eine Scheibe.“ wären das Highlight der Woche gewesen.
Das nächste Mal stelle ich mich vor mit „Ich bin Herr Lose und gehe hier einkaufen. Wenn ich 200 Bratwürste kaufe, wieviel Rabatt bekomme ich und gibt es 3% Skonto, wenn ich bar bezahle. Liefern sie auch frei Haus?“

Mal ganz ehrlich - Feiertag ist doch gleichzusetzen mit „Wir (fr)essen alles auf was wir haben.“ Schrecklich. Plus ein heißes We mit „Tolles Wetter, lasst uns zwecks Sonne doch grillen.“ eine super Kombination!

Ich hab dann noch wen vorgelassen an der Kasse und wurde später dann selber vorgelassen. Das war dann mal was positives an den Einkäufen.

5 Likes

Mir hilft Fenistil Gel, dass zudem im Kühlschrank liegt.
So nen Hitze Stift hab ich auch. Das hat auch einigermaßen geholfen.

1 Like

Der große EDEKA in München war für die üblichen Verhältnisse praktisch leer. Wahrscheinlich sind alle mit den Vor-Feiertags-Hamsterkäufen in die Berge geflüchtet.

@Gape In der Haut Deines Mannes möchte ich jetzt nicht stecken. Oder bist Du etwa gnädiger als ich es wäre?

2 Likes

Ich schmolle gerade und er darf jetzt Pizza holen! Die Chips hätte ich ja noch verziehen, aber der Kuchen! :tired_face: Und ich habe das extra gestern noch so schön gesagt “…na dann habe ich ja ein Stück für den morgigen Feierabend!”. :pleading_face:
Aber wie sagt man….”Rache ist ein Gericht, was am besten kalt serviert wird!”.

4 Likes

„Ich bin Herr Lose und gehe hier einkaufen. Wenn ich 200 Bratwürste kaufe, wieviel Rabatt bekomme ich und gibt es 3% Skonto, wenn ich bar bezahle. Liefern sie auch frei Haus?“

:sweat_smile: :wink: :+1:

1 Like

Ich habe mir heute das Systral Gel gekauft. Der Apotheker kam trotz meines Hinweises vorher erst mal wieder mit der Creme an. Dann hatten sie das Gel gar nicht da, es konnte aber heute Abend noch geliefert werden. :slight_smile: :+1: Die Tube liegt jetzt im Kühlschrank. :slight_smile:

1 Like

Einkaufen war hier auch gerade unspaßig… 2 Läden und mir fehlen immer noch 2 Dinge… also gleich nochmal zum nächsten Rewe radeln… hoffentlich bekomm ich es dann dort… wollte nicht den halben Abend rumfahren (auch wenn wir den Luxus haben allein 3x Rewe in <1km Entfernung zu haben). Ich möchte doch nur Farfalle und eingelegte getrocknete Tomaten…

2 Likes

Daumen sind gedrückt :slight_smile: :+1: :+1:

1 Like

Es gibt auch Kunden, die möchten am Käsetresen ihren Käse aufs Gramm genau abgewogen haben. Schnippel mal an nem Butterkäse noch 5 Gramm ab… :roll_eyes:

1 Like

Ich brech ab :rofl: Vor allem was will man mit einem 5g Stück Käse? Sowas habe ich (zum Glück) noch nie mit erlebt. Ich sag höchstens mal ne Tendenz (lieber mehr als weniger oder andersherum).

3 Likes

Abbeißen! :crazy_face:

Ich nerve aber auch gerne an der Käsetheke und möchte meinen Gauder bitte sehr dünn geschnitten haben. :blush: Aber auf die Grammzahl kommt es bei mir nicht an, deshalb sage ich auch immer “gute xy Gramm” oder bei Bechern einfach vollmachen.

2 Likes