[TALK] Quasseln (Part 3)

@Dory: danke für deine Tipps, es war supergut. Der Rücken war vllt. 2min. zu lange im Rohr,aber fürs ersttemal waren wir zufrieden. hatte einen super Helfer heute. Dave, 10 Jahre ist gekommen und : Oma ich helf dir…er war ganz fleissig,hat viel gemacht,sicher unter Anleitung,hat halt alles ein bisserl länger gedauert. Auch die Erdäpfel hat er gepresst, dann den Teigfertig geknetet und die Knödel geformt.War richig t süss mit welchem ernst er dabei war.Rotkaut mit Maroni verfeinert, Hühnerschnitzerl zum braten in die Pfanne gegeben, Paprikasaft dazu gemacht, eigentlcih bei jedem Schritt hat er geholfen.
@egni: diese Karte ist einfach super
Spüler sit auch schon fertig, das machen immer Sohn und SchwieTo nach dem essen.
Ich wünsche euch allen eine angenehme Nacht

5 Likes

das freut mich :slight_smile:

Wir haben heute meine Freundin wieder nach Luxemburg zum Flughafen gebracht, fliegt wieder nach Italien zur Tochter…
Ab Mittwoch gönnen wir uns auch eine kurze Auszeit, ein paar
Tage Bayrische Rhön, Nähe Bad Kissingen. Hoffentlich sind die
Kissinger Postkartenläden auf mich vorbereitet, ich werde sie erstürmen. Bad Kissingen gehört ja jetzt zum Unesco-Welterbe, da werde ich mir einen ordentlichen Kartenvorrat anschaffen… :grinning:

12 Likes

Schade, dass ich Donnerstag nach Bielefeld fahre. Ansonsten ist Bad Kissingen nur ca. 80 Minuten von mir entfernt. Wie lange bleibt ihr?

Anreise Mittwoch 20.10.2021
Abreise Mittwoch 27.10.2021

Guten Morgen am Montag, und schon wieder aht eine neue Woche begonnen.

Guten Morgen :slightly_smiling_face:

Schönen Urlaub @catcollector - den habt ihr euch auch verdient.

Hier: Immer noch negativer Selbsttest bei meiner Tochter - scheint ja alles gutgegangen zu sein :pray:

Gerade regnet es etwas, aber es soll wohl eigentlich heute trocken bleiben.

Hab noch so garkeinen Plan für heute, außer Ampelmannladenbesuch.

6 Likes

Guten Morgen aus dem nassen Kiel!

Schöne Grüße aus dem Badischen, wo das Wetter leider aktuell nich trüb und grau ist. Ich habe mir eine kleine Tour auf nostalgischen Pfaden gegönnt. Meine ersten beiden Semester nach dem Abitur habe ich nämlich seinerzeit 1993/94 in Heidelberg verbracht, wo ich Dolmetschen und Übersetzen studiert habe. Zwar habe ich relativ rasch gemerkt, dass das nicht meine persönliche Zukunft sein würde und dann (zum Glück!) auf ein Lehramtsstudium gewechselt, aber gefallen hat es mir damals in Heidelberg und der Region rundherum sehr. Komisch, dass es 27 Jahre gedauert hat, bis ich mich mal wieder zu einer umfassenderen Tour entscheiden konnte…

Gestern war ich zunächst im schönen (aber merkbar aufgehübschten) Schwetzingen, habe eine kleine Wanderung durch den Schlosspark unternommen und bin dann nach Heidelberg gefahren. Ja - fast alles noch wiedererkennbar. :slight_smile: Wohltuend war, dass es für einen Sonntag zwar in der Innenstadt trubelig und lebendig zuging, aber die großen amerikanischen und vor allem asiatischen Reisegruppen (noch) fehlten. Man sah und hörte zwar viel internationales Publikum (wie damals auch schon), aber es waren offenbar eher Einzelreisende bzw. Familien.

Ich bin durch den hinteren Teil der Altstadt vom Universitätsplatz bis zum Kornmarkt gelaufen, habe der (geschlossenen) Bretterbude an der Heiliggeistkirche einen Besuch abgestattet, wo ich damals für ein paar Wochen einen Nebenjob am Kiosk eines sehr, sehr merkwürdigen Mutter-Sohn-Gespanns hatte, und bin dann mit der Bergbahn hinauf zum Schloss gefahren. Der eigentliche Plan ganz nach oben auf den Königsstuhl zu fahren war angesichts des diesigen und kalten Wetters schnell verworfen. Im Schlosshof war es aber auch sehr nett, und ich bin endlich mal im kleinen, aber total faszinierenden Deutschen Apothekenmusum gewesen. Mit der Bergbahn wieder unten angekommen (der Abstieg war mir doch zu steil, zumal leider die Außensehen am Knie wieder ein wenig zwickt) bin dich dann die Hauptstraße entlang geschlendert zurück zum Bismarckplatz, habe zwischendurch leckere Falafeln und drei Macarons mitgenommen und mir im (netten) Innenhof des Übersetzerinstituts eine kleine Picknickpause gegönnt. Da ist die Zeit quasi stehengeblieben, und den versteckten Sonntagseingang gibt es zum Glück auch noch. Man muss nur wissen, wo… :wink: Danach noch ein wenig zum Neckar, dann zum Hotel in Mannheim, das zwar nicht ganz leicht zu finden war, mir aber eine sehr angenehme und erholsame Nacht beschert hat.

Jetzt gleich geht es los nach Speyer, wo ich mittags mit einer ehemaligen Studienfreundin verabredet bin. Ich kenne die Stadt zwar schon, war aber sicher zehn Jahre nicht mehr dort. Abends will ich dann mit einer anderen ehemaligen Studienfreundin, die hier wohnt, in Mannheim ins Planetarium. Das hat ebenfalls nostalgische Gründe. Morgen steht dann noch das mir bisher unbekannte Worms auf dem Plan. Eigentlich sollte meine letzte Klassenfahrt dorthin führen, aber leider kam Corona dazwischen.

Nur ein wenig blauer Himmel ware jetzt noch schön…

16 Likes

@frewen da bist du den halben Sonntag bei mir ums Eck und sagst nix… :wink:

1 Like

Da muss ich mich @Dory1703 anschließen!

2 Likes

Ich lasse mir eine Banane schmecken .

3 Likes

Hallo ihr Lieben :relaxed:

Da meine Tochter weiterhin hustet, bleibt sie diese Woche daheim. Das wird spannend, da wir trotzdem versuchen beide zu arbeiten. Ich am Vormittag und mein Freund dann im Spätdienst.

Heute habe ich zum Glück aber frei und hatte meinen ersten Termin in einem der Kindergärten. Wir haben wohl tatsächlich schlechte Karten den gewünschten Platz zum gewünschten Zeitpunkt zu bekommen. Bis zur Zu- oder Absage dauert es aber natürlich noch eine Weile, vielleicht entspannt sich bis dahin die Lage durch einen zusätzlichen Kindergarten.

@smiling_star vielleicht zieht auch noch jemand um, dass es doch zu Eurem Wunschtermin klappt.

Was ich seit langer Zeit nicht mehr hatte - auch nich vermisst - ist Magen-Darm mit voller Wucht. Naja ist halt so.

Das Jahr ist bald Zuende nur noch zweieinhalb Monate und ich frage mich wie konnte das nur so schnell gehen.

Euch allen einen schönen Tag.

@Dory1703 und @smiling_star - ich bin ja quasi rund um die Uhr verabredet und verplant, sonst hätte ich auch mal ein Mini-Meeting angeregt. Aber vielleicht klappt das ja in Zukunft mal. Und gute Besserung für die kranken Kinder!

Gute Besserung. Noro geht aktuell auch wieder rum.

Gute Besserung, liebe Weihnachtsstern!

Ich bin bzw. wäre auch in der Gegend. :wink::smiley::wave:

1 Like

Guten Morgen :yawning_face:
Heute Nachmittag zum Blut spenden, mein Mann will auch das erste Mal, hoffentlich darf er hat leichte Diabetes Typ 2.

Guten Morgen,

Wenn er einen gut eingestellten, nicht insulinpflichtigen Diabetes hat, dann darf er spenden. Die Entscheidung dazu trifft aber immer der entsprechende Arzt der Einrichtung.