[TALK] Quasseln (Part 3)

Guten Abend :slight_smile:

Ich habe gerade den dritten Kuchen für heute im Ofen. Morgen habe ich Jubiläum bei der Arbeit und da sollen die Kollegen ein bisschen schlemmen dürfen. Der dritte Kuchen bleibt aber hier.

In den letzten Tagen habe ich von zwei Impfverweigeren erfahren, die jetzt positiv sind bzw. waren. Und natürlich ist auch immer gleich die ganze Familie erkrankt. Natürlich kenne ich auch Geimpfte, die sich infiziert haben. Aber im Verhältnis deutlich weniger (da ich viel mehr Geimpfte als Ungeimpfte kenne). Anscheinend stimmt es tatsächlich. Die Ungeimpften werden alle bald “genesen” sein. Oder aber ge***

4 Likes

Und wenn ich früher gesagt hatte, dass unser Hund die Hausaufgaben gefressen hat, hat mir niemand geglaubt! :joy_cat:

3 Likes

Tatsächlich habe ich so ein Handfegerchen, mit dem ich jede fertige Klausur und Klassenarbeit einmal überbürste, nachdem mich vor ein paar Jahren mal eine Schülerin mit ihrer korrigierten Klausur in der Hand gefragt hat, ob ich echt eine Glückskatze habe oder ob die ganz rot ist. :wink:

So, Flossie ist erwacht und tut… Katzendinge… irgendwo anderswo. Dann muss ich jetzt wohl tatsächlich arbeiten. :grinning_face_with_smiling_eyes:

5 Likes

Er ist einfach schlimm? Das ist aber traurig sowas über das eigene Tier zu sagen :disappointed_relieved:

Er gehört meiner Mutter. :laughing: Und die ist auch reichlich genervt davon, dass er so viel rumjault, oft im Weg rumsteht und IMMER essen will. Aber sie wollte ihn haben.

1 Like

Ach, ein Tier darf auch mal “schlimm” sein. Ich denke da an meinen schwarz-weißen Hamster Thies-Heinrich. Der war bissig und ein echter Ausbrecherköning. Sören-Fridolin und Kalle-Tillmann waren dagegen echt toll. Man steckt halt nicht drin.

Und ja, damals fand ich solche abgedrehte Namen toll :sweat_smile:

Und hat nicht jede Katze / Tier einen Spleen?

2 Likes

Ich bin manchmal schon auch genervt vom Kater. Erst heute: Springt unverhofft auf den Tisch und von dort aus noch mal hoch - Zack - gegen die Lampe. Gucke die Lampe verdutzt an und haut nochmal kräftig mit der Pfote dagegen. Weil, logisch, die Lampe ist schließlich auch Schuld, dass er sich die Birne anhaut.

Und ein anderes Mal saßen wir gerade beim Essen. Bzw. waren schon fast fertig, als er plötzlich absolut unerwartet auf den Esstisch springt und mit allen Vieren in der Pfanne landet. Da war zwar kein Essen mehr drin, aber dafür noch Ölreste (nein, nicht mehr heiß oder warm). Den Rest kann man sich denken…er schüttelte sich natürlich und wir sahen aus wie Sau. Der Kater voller Olivenöl. Ach ja, er heißt übrigens Oliver :roll_eyes:

Das sind so Momente, wo ich ihn auch ausschimpfe. Das merkt er dann auch. Dann trollt er sich. Da rede ich nicht mehr nett mit ihm. Sonst sitzt er in Zukunft bei jedem Essen im Topf. Und das muss echt nicht sein…

6 Likes

Natürlich bin ich auch Mal genervt von meinen Rackern und sie wohl auch von mir :laughing:

@friesendeern bei den Namen wundert mich garnichts die sind ja hart :grin::rofl::rofl::rofl:

@Angelthecat schimpfen muss auch Mal sein allerdings schaffe ich das nie lange :smiling_face_with_three_hearts:
Ein Blick in die Kulleraugen und ALLES ist vergessen!

Allerdings sind meine Tiere für mich auch wirklich mein ein und alles und ich liebe sie sehr :heart: (nein damit ist nicht gemeint das es für andere nicht so ist :wink:)

2 Likes

leider fallen hierunter eben auch die Kinder…

Lach, also das trifft auf den rot-weißen Kater meiner Eltern echt zu. Der ist schon etwas etepetete und gerne auch mal launig. Wir sagen oft auch “der feine Herr aus der Großstadt” :rofl: Er hat 6 Jahre alleine bei einer jungen Frau in Chemnitz gelebt, die ihn schweren Herzens abgegeben hat, bevor er zu meinen Eltern aufs Land kam (ist aber kein Freigänger).

Und dann hatten wir mal ein Geschwisterpaar, Paul und Marie. Marie konnte Türen öffnen und Paul trottete immer hinterher. Wenn also irgendwo eine Tür offen stand, musste man besser genau in den Raum schauen. Es kam nicht nur einmal vor, dass Paul eingesperrt wurde. Und wenn man ihn dann suchte - “oh, warte mal, vorhin war da ne Tür offen” - zack, wer war dahinter? Richtig!

Ja und der andere Kater meiner Eltern, ich könnte stundenlang Stories erzählen. Wenn meine Mutti kocht, ist er in der Küche. Es könnte ja was runter fallen “ich bin dann da, du musst dich nicht bücken!” Wenn meine Eltern zu Tischen sitzen, sitzt er zwischen ihnen und hofft, das was für ihn abfällt. Manchmal muss er auch etwas genauer schauen, aber er springt nicht auf den Tisch. Und dann redet er ganz viel, bevorzugt mit meinem Papa. Das ist zu herrlich :grin:

6 Likes

Ihr glaubt es nicht (ich glaube es selbst nicht)…

Der Kater (ja, das heutige Hauptthema) hat gerade beim Versuch, auf meinen Schreibtisch zu springen, nur das Kabel der Lautsprecherbox zu fassen bekommen. Diese ist mir (natürlich, wem sonst) auf die Zehen gefallen. Der Kater ist beim zurückfallen auf den Drucker gekommen, hat die Klappe dabei vorne abgerissen und meinen Postkartenstapel (gemeldete und gescannte Postkarten der ganzen letzten Woche) mit runtergerissen und im ganzen Raum verteilt. Als ich dann aufgesprungen bin, hat er sich auf meinen Stuhl gelegt, sich eingerollt und die Augen zu gemacht.

@Amalaswintha Hat Dein Kater noch Platz unter seinem Balkon? Ich würde meinen gerne vorbeischicken :triumph:

20 Likes

Ohje! Aber tut mir leid, ich musste grad soooo lachen als ich mir das alles bildlich vorgestellt habe… :face_with_hand_over_mouth:

4 Likes

@friesendeern kannst du bitte mal Currywurst, Pizza und Burger der Mein Schiff 3 liefern?

Und am liebsten noch einen Wal mit anschließender Suppe.

1 Like

Haben die nix mehr zu essen an Bord? :thinking::face_with_hand_over_mouth:

Irgendeine Bar hat m ich leicht abgelenkt und das war dann unser kleiner Absacker.

2 Likes

Wirf rüber! Meine sind grade drin, unterm Balkom ist Platz. Zur Not fallen Boudicca bestimmt noch mehr Katerfallen ein :crazy_face:
Boudi hat letztens auch einen ganzen Karton voller mühsam sortierter, unbeschriebener Karten runtergeworfen. Weil ihre Nase mal wieder zu neugierig war. Und hey, von wegen “Samtpfoten” - ein Elefant im Porzellanladen ist ein Sch…dreck gegen nen gewöhnlichen Stubentiger!

4 Likes

Happy Birthday noch für dich :kissing_heart:

1 Like

Herzlichen Glückwunsch!


Ich schreibe gerade noch ein paar Karten. Hab schon wieder genug von der Woche…

Triggerwarnung!

gestern hat so ein ekliger Typ meine Tochter an eine Mauer gedrängt und betatscht auf dem Schulweg :face_with_symbols_over_mouth: Sie hat zum Glück adequat reagiert und ihm mit dem Knie eins in die Weichteile verpasst, so dass er zu Boden ging… ich war gestern so durch den Wind… wütend, traurig, fassungslos… was es für widerliche Menschen gibt. Lässt sich gar nicht in Worte fassen! Ich mag da jetzt auch gar nicht weiter drauf eingehen, musste aber kurz den Frust rauslassen!

Und dazu scheine ich mir vorhin durch eine blöde Bewegung irgendwie den Oberschenkel gezerrt zu haben… AUA! Dabei wollte ich nur meinen Kater hochheben, da er meinen Stuhl in Beschlag genommen hatte.

Prickles

Prickles hat jetzt ein suuuuper Gewicht. Sie hat schon die 700g geknackt. Wir haben gestern mal mit der Igelpflege gesprochen, wann sie denn jetzt rauskann. Leider muss sie ja noch eine Runde Antibiotika nehmen und dann noch ganze 14 Tage verstoffwechseln. Kam also rechnerisch auf Silvester… auch mit Böllerverbot möchte ich ein Wildtier aber nicht an genau diesem Tag wieder rauslassen (letztes Jahr gab es dennoch genug Knallerei). Neujahr wird also ihr Tag werden, wenn nichts mehr schief geht :blush:

10 Likes

Ach Du Sch…
Das tut mir mega leid!!! Ich hoffe, ihr erholt euch schnell davon! :expressionless:

3 Likes

Ich weiß garnicht was ich sagen vsiol, schrecklich! Viel Kraft das zu verarbeiten an deine Tochter!

2 Likes