[TALK] Quasseln (Part 1)

Meiner Meinung nach wird ein “Slot freigeschaltet” und “Licht wird eingeschaltet”.

Mich ins Einkaufsgewühl stürzen, muss ich mich GsD in dieser Woche nicht mehr.
Habe genug hier, um nicht zu verhungern, obwohl mir gerade mein Hummus zum Frühstück sehr fehlt - der war leider beim letzten Aldi-Besuch ausverkauft.

1 Like

Deshalb will ich auch erst morgen einkaufen gehen. Ich hoffe, bis dahin sind alle durch, die nach den Feiertagen Einkaufspanik haben.

Ich muss ja zugeben, dass ich auch gerne “geschalten” sage, aber das ist regionaler Dialekt. Wobei es mir meistens gar nicht auffällt, mein Freund findet es aber immer sehr witzig.
Das Lustige daran ist: Er ist in München aufgewachsen, ich in einem Dorf im Umland, aber Richtung niederbayrische Grenze. Und schon da gibt es zum Teil große sprachliche Unterschiede.

Als ich eine Zeit in Wien lebte, wurde dort das Licht immer aufgedreht oder abgedreht… auch der ( nicht das ) Radio… :wink:

2 Likes

Wir zünden das Licht an … aber nur beim Sprechen. Beim Schreiben schalten wir es ein und das Radio oder den Fernseher stellen wir an oder ab.
Ist wirklich lustig, wie unterschiedlich das gehandhabt wird.

Ich folge bei Twitch einem Streamer, der aus Wien kommt, nun aber in Deutschland lebt. Wenn er redet, muss er auch vieles erklären. Ich versteh’s zum Glück, weil sowohl meine Großeltern als auch meine Mutter immer große Fans von Wien und Österreich an sich waren, dort Bekannte hatten und selbst immer mal wieder ein paar Ausdrücke im Dialekt fallen gelassen haben. Vieles verwirrt mich trotzdem noch. Paradeiser und Karfiol werfen mich bei den AT-Rezepten für den Thermomix jedes Mal aus der Bahn.

1 Like

Also für mich ist “Hast Du das Licht angemacht?” oder eben “eingeschaltet” richtig.
Aber ich denke, das ist echt auch eine Frage des Dialektes - bei uns heißt es zum Beispiel auch auf Danke “da nich für” … Das hört sich für viele auch falsch an, wird aber hier im Norden so gesagt.

Ich habe gerade meinen Postboten “glücklich” gemacht. Ich war ja Weihnachten bei meiner Familie und die dürfen im Moment den Betrieb wg. dem Lockdown nicht öffnen, mussten aber vom Großhändler den bestellten Glücksklee abnehmen. Also hieß es “nimm Dir mit, was Du gebrauchen kannst, bevor wir sie wegwerfen müssen”. Also hat mein Postbote einen Glücksklee von mir bekommen und gleich noch eine handvoll mehr für seine Kollegen.
Meine Ergotherapeutin bekommt morgen auch einen und auch für meine Nachbarn habe ich welchen da.

4 Likes

@Axolotl_ den NG Kalender habe ich mir auch gegönnt. Ich liebe die Bilder darin.

@egni autsch, sowas Blödes. Das hätte echt böse ausgehen können.

Heute hatte ich einen ganzen Stapel offizielle Karten im Kasten, die habe ich schon registriert. Und ein paar neue Slots konnte ich auch wieder belegen.
Jetzt noch ein paar Karten im Forum melden und dann schreiben.
Heute aber nicht viel, mein Buch ruft mich wieder. Die Biographie von Steve Jobs. Äußerst interessant, aber mal von seinem (für mich indiskutablen) Charakter abgesehen sind “seine” Leistungen total überbewertet wie ich finde. Ist ja meist so, dass nicht nur ein kluger Kopf dahintersteckt, aber hätte er alleine gewirtschaftet, hätte es Apple nie gegeben…mal sehen, noch liegen rund 450 Seiten vor mir.

Abendessen (Tomatensuppe) ist auch schon fertig. Küche aufgeräumt und sauber gemacht. Liegt also nix mehr an für heute.

Ich hatte heute auch ganz viel Post :hugs: eine offizielle und fünf aus dem Forum… freu mich sehr!

1 Like

ist der Herd eingeschalten? Ich geh den Herd einschalten. Eingeschaltet? klingt für mich komisch, aber vieles bürgert sich einfach ein.Drum heißt es ja: Lebende Fremdsprache.im Gegensatz zu Latein: Das ist eine bereits tote Sprache, da verändert sich nix mehr

1 Like

Die Harenberg-Kalender find ich auch immer toll und hab meist mehrere, weil ich mich nicht entscheiden kann. Für nächstes Jahr hab ich allerdings noch keinen und das im Januar im Geschäft drumrum schleichen, bis sie reduziert werden, fällt wohl auch weg.

2 Likes

Mein Arzt hat beschlossen, dass ich noch ein paar Wochen zu Hause bleiben soll… So habe ich noch etwas Zwangsruhe. Aber das kann ja auch ganz gut sein.

1 Like

@Robinchen Mach das Beste draus und genieß die Ruhe, vielleicht hast du ein schönes Hobby, für das du nun ausgiebig Zeit hast. Im Moment verpasst man eh auch nicht sooo viel, wenn man zu Hause bleibt…

1 Like

Sie hat definitiv ein schönes Hobby: Postcrossing! :slightly_smiling_face:

6 Likes

Viel tun kann ich im Moment nicht. Aber ich hoffe, dass das wird. Postcrossing wird mir da sicher bei helfen. @RalfH hat recht: Das ist für mich gerade das beste Hobby :heart:

2 Likes

Das dachte ich mir schon, aber der Trend geht ja zum Zweithobby. Ich nähe z.B. gern, aber dafür fehlte mir im letzten halben Jahr sowohl die Zeit als auch der Platz (ist von Home Office besetzt) und die Inspiration… manchmal ist man so froh, einfach mal nichts zu tun, da fehlt dann der Antrieb für Kreativität, selbst wenn mal Zeit da ist. Ich hoffe ja, das kommt jetzt langsam wieder, ich habe diese Woche frei und wünsche mir, dass meine „Tanks“ wieder bissel aufgefüllt werden mit Energie.

Lesen und Backen sind auch noch schöne Hobbies - letzteres vor allem für jene, die mit gelungenen Backwaren beglückt werden!

Ich stricke gerne zwischendurch und lese, was mir in die Finger kommt.

@manuchka Nähen tue ich auch gerne … allerdings liegen da noch die Weihnachtssachen rum … muss erstmal aufräumen.
Ansonten lese und backe ich gern. Diese Ausmalbücher für Erwachsene mache ich auch sehr gerne. @Robinchen da hattest Du doch mal eins in der Bielefeld Tombola gewonnen, oder? Ich wünsche Dir eine gute und schnelle Besserung.

Heute hatte ich keine Post im Kasten. Aber gut - Zeit zum Offis schreiben. :grin:

@friesendeern ich sehe schon, wir sind nicht nur geografisch in derselben Ecke, deine Beschäftigungen mag ich auch alle :hugs: Was nähst du denn so, wenn die Muse dich küsst (und aufgeräumt ist… das muss ich auch noch machen)?

Oh ja.
Lesen geht im Moment nicht von der Konzentration her.

@friesendeern ja genau so ein Malbuch hab ich aus Bielefeld und hab noch weitere. Aber auch dazu fehlt mir zur Zeit die Konzentration.