[TALK] Poststempel + Briefmarken in Deutschland

In Karlsruhe damals dasselbe, die Postfrisch nur auf direkte Nachfrage bekommen.
Da muss ich ja schon vorher wissen daß es sie gibt. :wink:

Früher gab es auch mehr Aktionen in der Öffentlichkeit, z.B. eine Zusammenarbeit mit einem bekannten Künstler. Da konnte man dann Briefe an die Post schreiben, die wurden gesammelt und der Künstler schuf damit ein großes Kunstwerk, das öffentlich aufgestellt war für einige Zeit.
Und es gab diese kostenlose Brieffreunde Vermittlung über die Post. Über die ich auch einige Briefkontakte hatte. Die wurde eingestellt und es wurde nur noch auf Postcrossing verwiesen.

1 Like

Als ich anfangen habe zu sammeln (2012) gab es schon lange das Internet, aber ich muss auch sagen, dass ich das digitale Angebot der Post früher besser fand. Seitdem Philatelie Shop und Normal Post Shop online zusammengelegt wurden, finde ich die Seite auch nur noch wenig brauchbar. Generell läuft bei der Deutschen Post vieles nach dem Motto, wenn man weiß was es gibt und was man will, dann kriegt man es auch. Inzwischen fühle ich mich so gut drin in der Materie, dass ich alle rausholen kann, was ich will, aber wenn ich jetzt neu anfangen würde zu sammeln, dann wäre ich wohl ziemlich überfordert und würde mich wenig angesprochen fühlen. Irgendwie bräuchte das Hobby mal wieder einen richtigen Ruck, sodass es sich auch für die Post lohnt, mal wieder mehr in gute philatelistische Öffentlichkeitsarbeit und ein paar schöne Aktionen zu investieren. Wir hier liefern dazu alle unseren Beitrag.

3 Likes

Die Post könnte sich auch mit Verlagen wie Schöning zusammen tun und Aktionen starten, man hat ja das gleiche Interesse.

1 Like

Ja, genau. Man muss schon selbst Bescheid wissen.
Corona verschlechtert das nur, z.B. keine Briefmarken Messen, keine Treffen bzw. Veranstaltungen von Briefmarkenvereinen.

Passend dazu heute der Bericht in der Zeitung

1 Like

Das ist in der Tat sehr unzentral - für mich aber nur ein paar Stationen mit der U-Bahn. :upside_down_face:

Trotzdem kommt man da nicht mal eben vorbei - wer trifft denn so eine blödsinnige Standortentscheidung! :face_with_raised_eyebrow: grmbl

2 Likes

Dankeschön :+1:
Ach Nee! :rage:

Für mich ist es näher wie der alte Standort. Hier bestellt mir aber die lokale Filiale alles was für die lieferbar ist.

50 Stück würde ich auch nehmen - die fressen ja kein Brot! :wink:

1 Like

Klar, habe auch gerade eine Karte nach Kasachstan damit laufen :slight_smile: Ich muss gleich mal ins Tracking schauen, mal sehen wann Ende ist :slight_smile:

IPZ Frankfurt?

Dankeschön für die schöne view card
aus Graz. :slightly_smiling_face:
Sie kam heute hier an.

Hier ein Foto der Briefmarke:

1 Like

Gestern war tatsächlich noch gar nichts. Heute dafür aber, das hier ist der letzte Status den es bei intern. Sendungen gibt:

Es wird also tatsächlich auch nochmal in Frankfurt gescanned :slight_smile:

2 Likes

Das ist gut, dann weiß man, dass die Sendung es bis dorthin geschafft hat. :slightly_smiling_face:

Wir haben in Österreich erst letzte Jahr im April eine Erhöhung gehabt beim Porto. Meistens wurde der Preis um 5 bis 10 Cent erhöht.

Ich habe heute eine Postkarte aus NL bekommen mit dieser handschriftlichen Frankierung (s. Foto). Ist das die Zukunft der Briefmarke? Wie furchtbar! Ich werde mein Profil ergänzen um den Wunsch nach RICHTIGEN Briefmarken.

1 Like

Gibt es hier in DE auch, vielleicht mag @reisegern hier ja nochmal ihre nette Spielerei damit posten? Denn so wie sie es gemacht hat, gefallen mir sogar die sonst so doofen Codes!

2 Likes

Ich finde unsere Codes ziemlich gut. Bei Karten, wo kein Kasten für die Briefmarke aufgedruckt ist, benutze ich die gern fürs Inland. Ich fänds super, wenn es die Codes auch fürs Ausland gäbe. Das ist eine praktische Sache, nur die App ist noch nicht so ausgereift.

Bei mir liegt der Fokus aber eben auch überhaupt nicht auf Briefmarken. Die nehme ich oft gar nicht richtig wahr. Ich lese gern die Mitteilungen auf den Karten und gucke das Motiv der Karte an. Briefmarken sind ja auch von der Grundidee von Postcrossing nicht das Hauptthema des Projekts.

Stimmt schon, aber für mich ist eine Postkarte ohne Marke halt “nackt”… so wie eine unbeschriebene auch. Behalte ich nicht. Wobei ich ja keine Marken sammel… wenn es nach Briefmarke aussieht (mir geht es da mehr um den Look) reicht mir das auch. Das tun die Codes halt nicht.

Aber jeder legt auf was anderes Wert :woman_shrugging:t2:

3 Likes