[TALK] Jammer-Ecke - Regeln im 1. Post beachten!

Manchmal kann man einfach nur meckern, stöhnen, jammern, sich den Frust von der Seele reden.
Schüttet hier euer Herz aus, aber bitte beachtet:

Beachtet die Forenregeln und keine Namen nennen bzw. Links setzen zu Profilen, Karten etc.
Bitte auch keine Hinweise geben, durch die User direkt gefunden werden können.

Ich hatte es jetzt dreimal in drei Wochen, dass Paketsendungen an mich, die ich direkt in die Packstation habe schicken lassen, verloren gingen. Nein, das muss ich anders formulieren:

Zwei Sendungen habe ich direkt dort hinsenden lassen, eine kurzfristig (zwei Tage der geplanten Zustellung) dorthin umleiten lassen.

Bei allen drei Sendungen verharrte der Sendungsstatus dann auf “Wurde ins Zustellfahrzeug geladen”. Dieser Status besteht heute noch.
Für zwei Sendungen habe ich problemlos mein Geld erstattet bekommen, für die dritte Sendung bekam ich ebenfalls anstandslos eine Ersatzlieferung. Soweit, so gut (für mich). Dennoch finde ich das ziemlich ärgerlich, denn es verursacht dennoch Kosten und einen Verwaltungsaufwand.

Ich kann es mir nicht erklären, was da schiefläuft, denn:
a) bei einer Sendung konnte mir nicht mal DHL erklären, warum das Paket offenbar im Zustellfahrzeug heimisch geworden ist und dort rumkutschiert wird (angeblich hätten sie beim Zusteller angefragt, aber keine Rückmeldung erhalten - nun gut…)
b) andere Sendungen, die ich teilweise am gleichen Tag bestellt hatte und dorthin liefern ließ, kamen anstandslos an
c) kann ich das nicht an einem Absender festmachen, da ich in unterschiedlichen Shops bestellt hatte
d) die Sendungen waren weder zu groß noch zu klein

Genau diese drei Dinge hatte ich bewusst online bestellt, weil sie mir entweder nicht vor Ort bestellt werden konnten oder, in einem Fall, gar nicht lokal verfügbar waren. Argh…

@Angelthecat Das ist ärgerlich - vor allem, wenn man auf was wartet.

1 Like

Bei DHL und der dt. Brief, etc. Post scheint ja zur Zeit leider einiges “nicht rund” zu laufen.
In den letzten 2 Wochen hatte ich es, daß mir 3 Postkarten aus 3 verschiedenen Ländern
von 3 Personen glücklicherweise persönlich zugestellt wurden. Sie hatten die an mich
vollkommen korreckt & vollständig addressierten Postkarten vorher falsch zugestellt bekommen.
Bei einem war noch der Nachname wie bei mir, nur mit anderer Adresse und mit männlichem Vornamen.
Bei den anderen Karten stimmte gar nichts überein.
Ich habe mich dann nach dem 3. Vorfall bei dem Briefträger darüber beschwert.

2 Likes

Bei uns läuft es zum ersten Mal auch nicht richtig rund.
Ein Prio-Brief verschwunden, dreimal Post für Schulstraße 1 - gleicher Ort, gleiche Haus-Nr. aber falsche Straße…

nach drei portoerhöhungen in 2020, gibt es ab januar 2021 die nächste :astonished:

:confused: doof.

:-1:

Das ist ja mal richtig bescheuert. Wie wird es begründet? Oder gibt es keine Begründung?

Die Begründung für sowas ist ja typischerweise, dass die Leute zu wenig Post schicken - deswegen muss man es ihnen noch schwerer machen, damit sie noch weniger schicken, um die nächste Portoerhöhung begründen zu können. :wink:

4 Likes

nei, hier gibt es in der regel keine erklärung dazu. man liest das dann eher zufällig auf der seite der post, dass die die preise erhöhen.

ansonsten ist es so wie siobhan sagt: alles was bei der post verändert wird wie der abbau von briefkästen, das schliessen von postämtern, die reduzierung der zustelltage usw., passiert aufgrund des verminderten postaufkommens.

1 Like

Öfter mal 'was Neues: :rage:
jetzt hat es hier zweimal mit der Sendungsverfolgung gar nicht
geklappt! Laut der waren die zwei Pakete nämlich nicht mal losgeschickt.
Zwei unterschiedliche Absender in zwei unterschiedlichen Städten
Deutschlands.
Dann stand mir an zwei verschiedenen Tage zweimal der
DHL Paketbote ganz überraschend mit jeweils dem Paket
im Arm vor dem Haus. :face_with_raised_eyebrow:
Zum Glück war ich da rein zufällig zuhause, um die
Pakete anzunehmen.
Beim 1. Mal dachte ich ja noch, okay kann mal passieren…
beim 2. Mal fand ich das dann nicht mehr lustig.
Der Paketbote meinte, als ich ihm das Ganze beim
2. Mal schilderte nur Schulterzuckend ich sollte mich
an seinen Chef (wer auch immer das ist) wenden.

Was kommt denn dann noch alles im Weihnachtsgeschäft
auf uns zu?!

Ein Schwank aus dem Leben der Post :crazy_face:

Ich hab jetzt (also genau genommen: vor gut 3 Wochen) der erste Mal Briefmarken über die Post-Homepage online bestellt, weil meine kleine Filiale bzw. der Postpartner meistens nur die ollen langweiligen Dinger haben aber keine schönen Marken.Bestellung kontrolliert, Bestellbestätigung erhalten, alles bestens. 4 Tage später die Versandbestätigung - klein Djalima freut sich noch, dass das doch erstaunlich schnell ging…tja, was soll ich sagen…bisher kam nichts an. Empfänger angeblich unbekannt lt. Nachfrage bei der Sendungsverfolgung der Post - der Typ dort liest mir dann 1:1 meine Anschrift vor!! :rage:

Anschrift völlig korrekt, Haus ordentlich beschriftet, Briefkasten mit Name und Türnummer versehen, ich sowieso dauernd daheim derzeit - also wo genau liegt jetzt das Problem?! :face_with_symbols_over_mouth: Die Auskunft meinte, sie werden eben in den nächsten Tagen nochmal versuchen zuzustellen…soooo kompliziert kann das ja nicht sein, liebe Post!

Oh jeh…:roll_eyes:

Am Samstag war ich bei unserem großen REWE Supermarkt einkaufen. Durch einen Zufall erfuhr
ich von einem Mitarbeiter des dazugehörigen Getränkemarkts, daß dort am Eingang und auch
am Eingang von dem REWE Supermarkt gegenüber das flüssige Desinfektionsmittel
für die Hände von den Kunden “wie die Raben” immer wieder weg geklaut wird! :rage:
Meine spontane Reaktion: “Das ist ja echt das Allerletzte!!” :-1: Finde ich übrigens immer
noch. :rage: Wer zum Teufel macht so 'was?!

Ich bestelle seit ca. 5 Jahren fast alle meine Marken online über die Post-Homepage. Bis jetzt gab es noch nie Probleme. Meist ist die Bestellung in 4 oder 5 Tage hier ( bei mir hier in der Provinz :stuck_out_tongue_winking_eye: )
Erst einmal fehlte etwas, wurde aber nach einem kurzen Telefonat sofort und unkompliziert nachgesendet.

1 Like

Aus China habe ich heute eine Karte mit Langstreckenraketen, offenbar in einer Militärparade präsentiert, bekommen. Waffen und anderes Kriegsgedöns finde ich wirklich absolut schreckliche Postkartenmotive … :slightly_frowning_face:

2 Likes

Ich weiß nicht, ob das wirklich unbedingt zum jammern ist, nervig ist es aber schon langsam:

Habe gerade die vierte Postkarte innerhalb weniger Tage ohne bzw. fehlerhafter / unvollständiger ID, die ich suchen lassen muss, weil Trial & Error nicht funktioniert hat…

Ich hab auch mal Lust zu jammern.

Die letzte offizielle Karte kam am 30. Oktober hier an.

Meine bestellten Karten bei mondkind wurden Montag abgeschickt und sind auch noch nicht da.
Meine bestellten Briefmarken waren für heute angekündigt - auch nix.

Dafür hatte ich gestern 2 Sendungen für die Nachbarschaft im Briefkasten.

@Bille mir ist heute auch etwas ganz komisches passiert. Ich hatte gestern etwas bei amazon bestellt. Es stand bei der Versandnachverfolgung am Vormittag da, es befände sich in der Auslieferung. Am Nachmittag kam plötzlich eine Mail das sich die Auslieferung um bis zu zwei Tage verspäten würde. So etwas hatte ich bis jetzt auch noch nie.
Vielleicht ist da gerade etwas arg im Argen bei der Post :crazy_face:. Ich glaube, die sind ziemlich überfordert mit der extremen Postmenge.

2 Likes