[TALK] Ideen zu einer Sammelbestellung bei Frankaturware

Hallo zusammen :smiling_face:

Bestellt jemand zufällig in nächster Zeit bei Frankaturware Briefmarken? :postcrossing:

Gerne würde ich mich anschließen und eine kleine Menge mitbestellen, ich selbst komme nicht auf die 300,-- € , wegen den Versandkosten sparen. :moneybag:

Da ich dort noch nie eine Sammelbestellung organisiert habe, möchte ich mich lieber jemandem anschließen, der damit Erfahrung hat :woman_shrugging:

Vielen Dank, Liebes Grüssle und Happy Postcrossing :relieved:

Edit:
Falls ich hier falsch bin, verschiebt bitte meine Anfrage. Ich kenn mich nicht so gut aus. Danke liebe Mods :+1:

Edit2:
Habe was gefunden :+1:

2 Likes

Oh das ist ja eine tolle Idee. Mein Vorrat ist fast erschöpft. Aber Sammelbestelllung hab ich noch nie organisiert.

2 Likes

Hallo, ich würde mich auch anschließen. Frage mich nur - wenn einer für alle bestellt und die Briefmarken an die anderen weiterschickt, dann müssen die doch trotzdem die Versandkosten zahlen (an den Besteller), oder mache ich da jetzt einen Denkfehler?!

9 Likes

Die Briefmarken könnte man dann ja als normale Briefe weiterschicken, was immernoch deutlich günstiger als die Versandkosten von 4,50€ wäre. Man hätte da nur keine Sendungsverfolgung/Nachweis. Ich wäre auch interessiert wenn hier was zustande kommt.

2 Likes

Ich liebäugel schon länger mit einer Bestellung dort, mir waren aber meist die Summen zu hoch. Eventuell wäre ich aber auch interessiert an einer Bestellung (Diesen Monat bin ich allerdings schon pleite, hab schon jede Menge Briefmarken bestellt :laughing:)

1 Like

Und genau davon möchte ich unbedingt abraten! Selbst wenn es nur 5 oder 10 € sind - wer übernimmt dann die Kosten?
Das gibt nur Ärger und Verdruss im Falle eines Falles!

11 Likes

Ich war auch schon mehrfach am Überlegen, ob ich mal wieder ebstellen soll, habe aber eiegntlich noch genug, und komme also icht auf 300,- €
Die Bestellung organisieren ist nicht das Problem. Die Frage ist eher, ob sich das lohnt? Wenn ich das täte, würde ich ja nicht nur euch Porto berechnen, sondern auch anteilig etwas für die 4,50 - und dann müsste noch geklärt werden,w as im Verlustfall passieren würde… denn wenn ein Umschlag verloren geht, möchte ja nicht ich die Kosten tragen.
Also vielleicht lohnt es sich eher, das jeder separat bestellt, - in der Regel hat man ja die Portokosten durch die Einsparung schnell drin.
Wie gesagt, ich wäre auch ebreit, das zu organisieren, wenn obige Fragen geklärt wären.

5 Likes

Das sind sehr gute Einwände liebe @Angelthecat und liebe @reiselustig , daran habe ich ehrlich gesagt gar nicht gedacht :thinking:

Mein Gedankengang war nur, dass ich definitiv keine 300,-- € zusammenbekommen werde. Aber das mit dem Porto und dem eventuellen Verlust, daran habe ich absolut nicht gedacht :woman_shrugging:

Ich lass mir das mal ein paar Tage durch den Kopf gehen :thinking:

Vielen Dank für die Hilfe und Unterstützung :+1:

3 Likes

Ich habe gerade erst dort bestellt und muss sagen, ich bin gerne bereit dafür 4.50€ zu zahlen. Zum einen sind die Marken immer erstklassig verpackt, man kann die Klarsichtfolie wiederverwerten und auch die Steckkarten sind toll (auch wenn ich davon mittlerweile viel zu viele habe).
Und die Lieferung ist verdammt schnell, meist habe ich 2 Tage nach der Bestellung die Ware schon in der Hand.

Kann es also nur jedem empfehlen!

15 Likes

Ich muss morgen meine Lieferung vom Postamt abholen. Hätte nicht gedacht, dass das Zeug schon gestern in die Auslieferung geht, da am Donnerstag geordert. Wenn man zwei 100er Tüten nimmt, spart man ja schon ein paar Euro, wenn sich das so langsam mit dem Versand ausgleicht, ist das doch okay. Allein die große Auswahl an Motiven kann man ja nicht so einfach in Geldwert umrechnen, aber das dürfte schon gut 3,45€ sein, wenn man wie ich das letzte mal 100 verschiedene 55er bekommt.

3 Likes

Wenn man z.B. einen Hunderterpack 0,55 € Briefmarken mit 10% unter Markenwert kauft, dann hat man die 4,50€ Versandgebühren doch schon wieder drin :wink:. Man muss deshalb, finde ich, nicht zwingend für 300,- € Briefmarken bestellen :woman_shrugging:

10 Likes

Hier in meiner Region habe ich mit einigen Postcrossern privat Kontakt.
Wir bestellen zusammen Briefmarken, die Übergabe findet dann bei einem Kaffeeklatsch statt.
So isses ein super Weg, finde ich :slightly_smiling_face:

9 Likes

Ich finde die Versandkosten überaus gerechtfertigt für die Leistung, sowohl was Schnelligkeit als auch Verpackung angeht. Und man spart meist mindestens das am Portowert wieder ein. Ich habe das zumindest immer geschafft und ich bestelle gewöhnlich nicht für 300 Euro.

Ich habe auch die Frage nicht ganz verstanden. Wenn man eh schon einiges Geld am Stück für Porto in die Hand nehmen will, dann sollten doch diese im Vergleich geringen 4,50 Euro für versicherten Versand mit drin sein? Zumal man die ja, siehe oben, meisten wieder reinholt.

3 Likes

Sodele, ich glaube das kann nun geschlossen werden.

Liebe Mods, vielen Dank im Voraus für’s Schließen :+1:

Es sind viele Ideen, Tipps und Anregungen dazu reingekommen und nun weiß ich Bescheid. Vielen Dank an alle :smiling_face:

Liebes Grüssle und Happy Postcrossing,
Feé

3 Likes

Einen Vorschlag hätte ich noch: Man könnte vor einem Meeting doch (vorausgesetzt, der Meeting-Organisator ist einverstanden, natürlich) im entsprechenden Topic anfragen, ob sich mehrere zusammenschließen möchten. Und die Marken werden dann beim Meeting übergeben.

Noch ein Einwurf: Selbst wenn bei Versenden bei einer Sammelbestellung jeder trotzdem auf das Porto für versicherten Versand kommt, so kann es u. U. dennoch eine Ersparnis sein: Es gibt manchmal auch 1000er Packs, die dann mehr Rabatt bringen als ein 100er oder 500er Pack.

Aktuelles Beispiel: Briefmarken zu 0,55 € - 100 Stück 11 % unter Portowert, bei 2000 Stück sind es 15 % unter Portowert. Bei 5000 Stück sogar 17 %.

In dem Fall würde ich persönlich eine Bestellung allerdings erst dann auslösen, wenn JEDER bezahlt hat - immerhin reden wir da von Summen um die rund 2.300 €

8 Likes

Die Idee mit den Meetings finde ich super!

2 Likes

Das habe ich gerade zufälligerweise entdeckt.
Bitte rufe uns demnächst mit @name, da wir nicht alle Topics durchlesen können, um Nachrichten an uns zu finden :wink:

Ich habe jetzt die Headline etwas geändert und lasse noch ein paar Tage auf, falls jemand noch andere Ideen hat bzw. eine Sammelbestellung organisieren möchte.

1 Like

Nur wenn Du dann Pech hast, war jemand anders schneller und die Marken sind weg … Zumindest bei den kleineren Abpackungen ist mir das schon öfters passiert, dass sie weg waren, als ich mich dazu entschieden habe.

2 Likes

das stimmt. Manche Angebote gibt es nur 1-3 x und die verschwinden im Anschluss direkt wieder. Hatte ich schon 2x, dass ein Angebot ziemlich direkt nach meiner Bestellung wieder weg war…

Das ist also, denke ich zumindest auch, kein wirklich gangbarer Weg. Die Standard-Werte gibt es ja meistens, da kann man sich zu einer Sammelbestellung vor einem Meeting vermutlich wirklich zusammentun.

Ich versuche immer, auf die 300 € zu kommen und freue mich immer über die tollen & abwechslungsreichen Motive. 1x waren aber von 100 Marken knapp 70 mit dem gleichen Motiv - allerdings war das der Berliner Dom. Damit konnte ich also seeeeehr gut leben :wink: (und das habe ich ihm auch geschrieben…)

2 Likes

Nun, das kann man nicht ausschließen. Aber bei diesen großen Summen würde ich das Risiko eingehen - lieber ist es dann weg, bevor ich auf den Kosten, die ich nicht tragen könnte, im schlimmsten Fall sitzen bleibe.

Und ich rede hier wirklich von der 2000er oder 5000er Abpackung - die sind oft nach ein paar Tagen immer noch drin.

3 Likes