[TALK] Alles rund ums Basteln und Kreativ sein

Diesmal haben sie es nicht geschafft, Grumpy Cat vom Sofa runter zu locken…

:green_heart::fox_face:

27 Likes

:joy:

1 Like

War eigentlich jemand hier aus der Runde auf der Indiecon in Hamburg Anfang September?

Wir waren heute beim Bremer Zine Festival und haben vielvielvielzuviel Geld dort gelassen. Aber auch mit coolen Leuten geschnackt, ein paar Flyer der Museumsdruckerei bei Künstlerinnen aus der Region gelassen in der Hoffnung, dass sie Lust dazu haben, ihre coolen Sachen bei uns zu drucken.
Jetzt habe ich eine umfangreiche Sammlung neuer Zines - teilweise als Lesestoff, teilweise als Inspiration, alle zum bestaunen und bewundern - und teilweise extra zum Weitergeben.

Ein kleines davon vergebe ich mal angelehnt an die Tradition des “Hier-Tag” aus dem Quassel. Wer sich als erstes mit “hier” auf diesen Beitrag meldet und mir seine/ihre Adresse zukommen lässt, bekommt es zugeschickt.

Für alle, die morgen nicht mehr nach Bremen kommen und ein wenig mit schmökern wollen hier ein Überblick über die Stände, die mir am besten gefallen haben.

Sehr angetan war ich von Tollwurstregen, die ich noch nicht kannte. Bei Lui Kohlmann habe ich letztes Jahr schon ausführlich eingekauft. Dieses Jahr hatte sie ein paar neue Heftchen dabei und ich “musste” nochmal zuschlagen. Ebenso schon bekannt vom letzten Jahr war mir bumakasimir. Letztes Jahr habe ich bei ihr zwei Zines gekauft, dieses Jahr mehrere minikleine (eins davon für euch im “hier-tag”, siehe oben). Die Zines sind alles Originale und eigentlich total simpel - aber die Idee muss man erst einmal haben. Ich bin begeistert. Ganz lange habe ich mit zwei jungen Frauen am Stand der HfK geschnackt, aber dort nichts gekauft. Das war ein Vernetzungsgespräch für die Museumsdruckerei - vielleicht wird da ja doch noch irgendwie eine Kooperation draus. Wäre schon cool. Sehr gerne hätten wir noch eine Seite für den RapidPublisher gestaltet - aber am Anfang hatten wir keine Ideen. Am Ende unseres Rundgangs, als wir Ideen hatten, waren wir zu müde und der Stand war total überfüllt. Betrüblich. (Nicht so schlimm. Die Idee ist cool. Und aus dem Konzept könnte man auch etwas Nettes für den Kreativ-RR machen, oder fürs nächste Bastelmeeting - wer weiß. Das ist nun also eine weitere Idee, die mir für den Kreativ-RR im Kopf herumschwirrt. Da warten schon ein paar andere auf Umsetzung oder darauf, wieder vergessen werden.)

Wenn man auf der Website des Zine-Festivals nach unten scrollt, findet man einen Überblick über alle Anbieter. Bei vielen habe ich schon gar nicht mehr richtig schauen können, weil mein Kopf so voll war mit Eindrücken. Nächstes Jahr bereite ich mich besser vor und schaue mir die Aussteller vorher online an, damit ich nicht aus Versehen die interessantesten übersehe…

5 Likes

Danke für den Bericht, im Geiste war ich auch dort. seufz
Ich hab intensiv recherchiert, im Rhein-Main-Gebiet gibt es sowas leider gar nicht.

:green_heart::fox_face:

1 Like

Da rufe ich mal HIER, Adresse lass ich dir zukommen.

1 Like

Ich mache hier nochmal kurz Werbung, weil noch nicht so viele mit an Bord sind… wer Lust hat, kann gerne noch einsteigen- die Reise geht morgen erst los!

Ich muss euch eine lustige Geschichte von gestern erzählen:

Mein Mann und ich waren unterwegs zu meimer Großtante und hatten 30 Minuten Umstieg an einem kleinen Bahnhof.
Als ich auf dem Bahnsteig stand, sah ich in der Ferne ein wohlbekanntes Ladenschild „ACTION“ :see_no_evil: ich schau meinen Mann an und er wusste schon, was ihm blühen würde. Wir sind dann also recht zügig hin gelaufen und es war trotzdem ein Weg von 10 Minuten. An der Eingangstür schaut mein Mann auf die Uhr und sagt: Du hast 5 Minuten, damit wir rechtzeitig zurück am Gleis sind.
Könnt ihr euch vorstellen, wie ich geflitzt bin :joy: Ich hab mich gefühlt wie in dieser Serie, als die Kinder damals in der Spielzeugladen paar Minuten Zeit hatten, alles in den Wagen zu schmeißen, was sie greifen konnten.
Ich hab also das Weihnachtssortiment geplündert bezüglich Papier, Washi und Stanzen und stand nach 5 Minuten an der Kasse. Mein Mann kopfschüttelnd neben mir.

Wenn ich nachher am Laptop bin, kann ich euch gerne noch hier einfügen, was alles mitgekommen ist. Ich werde heute auch gleich mal ein paar Test-Stanzungen machen :sweat_smile:

21 Likes

hier ist die Ausbeute:

Papier:

Weihnachtswashi:

Stanzschablonen Weihnachten:



andere Stanzschablonen:


Ich finde, das waren erfolgreiche 5 Minuten :joy:

20 Likes

Genial! Ich war ja erst vor ein oder zwei Monaten bei Action und haben mir gesagt “1x im Jahr muss reichen”, aber Weihnachtssachen reizen mich natürlich auch immer. Mal schauen wie lange ich durchhalten kann :rofl:

2 Likes

ich muss sagen, dass es mir der Action echt angetan hat, super neues Gebäude, ganz sauber und vor allem: geordnet! in unserem Action in Dresden wäre ich in 5 Minuten frustriert wieder mit leeren Händen raus, weil da alles quer und unsinnig verteilt ist. Ich werd jetzt also, dank D-Ticket, wenn, dann in diesen paar Städte weiter fahren. Zeitlich nimmt es sich nichts, weil der Dresdner Action von mir aus einmal quer durch die Stadt und wieder raus ist …

4 Likes

Vielleicht schaue ich mal in Regensburg zum Action, der ist dort auch ganz neu und sehr groß und gut sortiert. Der Vorteil dort ist, dass ich nicht so viel kaufen kann, weil ich es ja in meinem kleinen Koffer mit der Bahn heimtransportieren muss! :sweat_smile:

:green_heart: :fox_face:

4 Likes

Der reicht nicht. Nimm den großen Rollkoffer. :laughing:

1 Like

Nee, danke, nicht wenn ich Bahn fahre. :see_no_evil: Das wird sowieso lustig werden heute, Ferienende in Bayern… :crazy_face:

1 Like

Bei dem, was die letzten Tage alles bei der Bahn passiert ist, könnte das lustig werden. Nimm ausreichend Verpflegung mit…

Ich muss euch unbedingt die tolle Karte zeigen, die ich gestern von der lieben @Malefiz bekommen habe :heart_eyes:

Wegen ihr habe ich gestern auch gleich zum ersten Mal bei Temu bestellt :see_no_evil: Als hätte ich kein Bastelmaterial da… Bin sehr gespannt was das gibt.

14 Likes

Ist das eine Schüttelkarte? Sieht so aus… :thinking:
Was ist eigentlich diese Temu, ich krieg da auch ständig Werbung für. Ist das sowas wie AliExpress?

1 Like

Ja, eine Schüttelkarte mit genähtem Rand.

Ja, müsste in die Richtung gehen. Dort gibt es quasi “alles”.

1 Like

Ja, dort gibt es scheinbar alles. Aber zu welchem Preis? Und damit meine ich nicht den Verkaufspreis. Dieser Billigschrott geht doch nur zu Lasten der Umwelt und der Arbeiter (Billiglöhner). Die Firmen zahlen hier weder Steuern noch schaffen sie Arbeitsplätze.

Sorry, aber ich sage nur, was ich von denen halte. Will niemanden davon abbringen.

9 Likes

Ich bestelle regelmäßig bei AliExpress und bekomme alles aus Deutschland zugesendet. Ich vermute, dass es über einen Zwischenhändler geht.

Aber wie ist das bei Temu?

Meine Schwägerin und ihre Tochter hatten anfangs dort exzessiv bestellt, aber nachdem es ihnen zweimal passiert ist, dass sie zum Zoll mussten, weil die Sachen direkt aus China versendet wurden, ist ihnen das ziemlich verleidet worden. Auch in unserer hiesigen Tageszeitung war vor einigen Wochen ein Bericht darüber, dass nicht wenige Temu Käufer auf Grund dessen ziemlich blöd aus der Wäsche geguckt haben.
Ich bin daher ziemlich skeptisch, was Temu anbelangt. Außerdem nervt mich die aggressive Werbung doch sehr.

@GrauBunt Da hast Du absolut Recht. Allerdings sind die ganzen günstigen Artikel, die es bei Action, Tedi, Woolworth und wie sie nicht alle heißen, auch von dort. Und selbst alteingesessene Hersteller lassen doch in Billiglohnländern produzieren.
Das heißt nicht, dass ich das gut finde, aber bei Bastelmaterial gibt es fürchte ich nicht allzu viele Alternativen - außer komplett darauf zu verzichten.
Kleidung usw. kaufe ich dort auch nicht, aus mehrerlei Gründen, aber ich beziehe mich jetzt wirklich ausschließlich auf Bastelmaterial

7 Likes

Ich finde bei der gerade hier besprochenen App neben den bereits genannten Argumenten auch ziemlich kritisch dass für die gesendeten Waren keine EU Sicherheitsstandarts gelten, das kann z. B. bei Elektrogeräten ziemlich nach hinten losgehen.

6 Likes