[TALK] Alles rund ums Basteln und Kreativ sein

Ich bin heute früh mal durchs Wohnzimmer geflitzt, Fotos machen. Damit euch nicht langweilig wird :rofl:

schon älter und aus einer Zeitschrift.
wachsmalstifte mit dem Föhn zerschmolzen und dann mit Knöpfe dekoriert. einfach ausgedacht.
traumfänger baum und nochmal traumfänger, hatte da eine Phase. Hihi.
ausm Netz nachgebastelt.

12 Likes

Hier ist es echt besser als in jeder Bastelzeitschrift :heart_eyes:
@summsebine die Sachen sind total schön!

2 Likes

Das ist ja so cool!

Dem schließe ich mich an, das ist wirklich schön geworden! :slight_smile:

Ich dekoriere ja auch gern die Karten-Rückseiten, was dazu führt, dass ich momentan mit dem Verschicken nicht mehr hinterher komme… :see_no_evil: Aber der Weg ist das Ziel. :slightly_smiling_face:

Den Stamp Corner-Shop hab ich auch mal angeschaut - und gleich wieder zugemacht. :scream: Jetzt frag ich mich, wer da so schnell noch ein Lesezeichen setzen konnte… :innocent:

Ich war gestern mal kurz bei Tedi, Washi Tape und Sticker aufstocken. Eigentlich wollte ich noch Bastelpapier, aber dafür hat die Zeit nicht gereicht, weil ich ja nach 15 Minuten wieder rausgeworfen wurde.

2 Likes


Ihr lieben Bastelprofis :smiley:
Ich hab heute diese Bestellung bekommen und eigentlich sollten das Stempel sein. Oder sind es sogar? :sweat_smile: Wie verwende ich denn das? Es fühlt sich irgendwie an als wäre es Silikon oder so was. Hiiiiiiiilfe :joy:

4 Likes

Das sind Stempel aus Silikon.
Du brauchst noch solche Acrylblöcke dazu, damit du damit stempeln kannst. :slightly_smiling_face:

Ich mag diese “clear stamps” eigentlich ganz gern, weil man genau sieht, wo man hinstempelt.

Hier ein Beispiel von meinen:

6 Likes

Die sind ja toll :heart_eyes:

Und wie @wurzelsofie ja schon korrekt angemerkt hat, benutzt man die zusammen mit Acrylblöcken (gibt es mit und ohne Gitter). So kann man auch gleich mehrere zusammen “kleben” und auf einmal stempeln, wenn man sie anordnen möchte. Das Raster hilft bei der Ausrichtung dafür sehr (bspw wenn man Worte stempeln will aus einzelnen Buchstabenstempeln). Die Blöcke gibt es in allen erdenklich Größen, mit und ohne Griff.

Hinterher kann man die Clear Stamps dann einfach unter fließend Wasser reinigen :slight_smile:

4 Likes

Oh, ich hab die bisher immer direkt von der Folie abgemacht und benutzt und dann wieder auf die Folie draufgeklebt…

-Acrylblöcke auf die Liste setzt

3 Likes

Aaah :bulb::bulb::bulb: vielen Dank! Und dann verwende ich trotzdem ein normales Stempelkissen?

Ja, genau :slight_smile: Ich verwende sowohl Standard-Büro-Stempelkissen (Pelikan zB), als auch die auf Alkoholbasis… geht alles.

Wenn man qualitativ minderwertige Clear Stamps erwischt hat, welche die Farbe nicht gut aufnehmen mit einer feinen Nagelfeile kurz gleichmäßig die Oberfläche anrauen (hatte ich zum Glück erst einmal).

edit: für transparentes Heat Embossing (wo die Farbe durch die Stempelfarbe darunter kommt), sind Clear Stamps absolut unschlagbar! :blush:

2 Likes

Ich liebe Clear Stamps :heart_eyes:
Falls Du gerade keine Acrylblöcke da hast, geht auch wunderbar die Plastikverpackung von Ferrero Rocher :yum:

4 Likes

Wer mag diese Karte haben? Einfach so…

Es ist aber vorne keine Maus-Karte!

3 Likes

Haha, das ist super! Mit dem Gedanken, dass man die unbedingt zum Stempeln benötigt, kann man auch gleich mehrere Packungen einkaufen :yum:

7 Likes

Genau deshalb liegt eine Packung davon oben im Schrank - die zweite Packung habe ich meiner Großtante geschenkt mit dem Hinweis, dass ich unbedingt die Verpackung brauche :wink:

1 Like

Hi everyone,
jetzt melde ich mich auch mal zu Wort. Habe alles ganz interessiert gelesen! Vielen Dank für all die schönen Sachen zum Kucken und die tollen Ideen!!

@Grumpygirl:

Oh, ich hab die bisher immer direkt von der Folie abgemacht und benutzt und dann wieder auf die Folie draufgeklebt…

Ja, genau so geht das. Man braucht nicht wie bei “Standardstempeln” für jeden Stempel einen eigenen Block. Man besorgt sich einen Block (oder auch mehrere in verschiedenen Größen) und benutzt den für die verschiedenen Clear/ Silicon Stamps/ Stempel. Danach zieht man den Stempel ab, packt ihn in die Verpackung (zum Aufbewahren) und nutzt den Block für den nächsten Stempel.
So spart man auch Platz: Die Stempelverpackungen sind viel dünner als die Rubberstamps auf Holzblöcken und man braucht (Zum Anfang) nur einen Akrylblock.

1 Like

Neben der Ferreroschachtel eignen sich auch CD-Hüllen. :slight_smile:

1 Like

Oh, und weiter oben ging es ja um Stampin’ Up! und von denen gibt es auch Gummistempel für die Verwendung auch Acrylic Blocks, mit einer besonderen Rückseite zum wieder abziehen. Kann man halt nicht durchschauen - da sind die Clear Stamps schon praktischer - aber diese Stempel nehmen auch nicht so viel Platz weg. :luggage:

Clear Stamps kaufe ich aber meistens beim Action. Und Sticker! Ich hab solche Lust, hinzugehen, und Aufkleber für die Postkartenrückseiten zu kaufen! :star_struck:

PS: Ich hab nicht so viel Erfahrung mit Foren, sollte ich einen Fauxpas begehen, lasst es mich bitte wissen.

1 Like

Ich lagere meine Clearstamps in leeren CD Hüllen. Die hab ich sortiert nach Themen dann in Boxen. Die Hüllen sind nummeriert und in ein Buch abgestempelt, so kann ich (und meine Tochter) im Buch stöbern und dann mit einem Griff die entsprechende Hülle nehmen. Da ich manchmal meine Stempel mit auf Jugendfreizeiten nehme ist das ein für mich gutes System. Vor allen Dingen weil ich z. B. Alle meine Anker auf einmal sehen kann und dann entscheiden kann welcher gerade am besten passt…

5 Likes

Wenn sich noch keiner gemeldet hat,
hier! :slight_smile: :smiling_face_with_three_hearts: :heart_eyes:
Ich liebe die Maus! :orange_heart: :smiling_face_with_three_hearts:
Dankeschön :slight_smile:

“Eigentlich wollte ich noch Bastelpapier, aber dafür hat die Zeit nicht gereicht, weil ich ja nach 15 Minuten wieder rausgeworfen wurde.”
Wieso das? Gibt es dort nun eine Besuchszeitbegrenzung?